Eingesendet. Bildungsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 18.02.2022 • 16:18 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Durch die Teilnahme am Erasmus+ Projekt haben die Schülerinnen und Schüler der HLW Rankweil die Möglichkeit, Europa zu entdecken.
Durch die Teilnahme am Erasmus+ Projekt haben die Schülerinnen und Schüler der HLW Rankweil die Möglichkeit, Europa zu entdecken.

Ein Blick in die Welt

Hlw Rankweil Die HLW Rankweil ist seit vielen Jahren für die Fremdsprachenvielfalt bekannt und dank des Erasmus+ Projektes auch sehr gut in Europa vernetzt. Neben der Weltsprache Englisch können sich unsere Absolventinnen und Absolventen auch sicher in den Sprachen Französisch, Italienisch und Spanisch ausdrücken. Doch neben dem fachtheoretischen Unterricht an der Schule wird auch die praktische Umsetzung in verschiedenen europäischen Ländern großgeschrieben.

Fachwissen in Praxis anwenden

Deshalb verbringen unsere Schülerinnen ihr zwölfwöchiges Fachpraktikum zwischen dem 3. und 4. Jahrgang vernehmlich im Ausland. Hierzu bestehen zahlreiche langjährige Partnerschaften mit Sterne-Hotels in Spanien, Frankreich, Italien, Belgien sowie Deutschland. Neben den Sprachkenntnissen können die Schülerinnen und Schüler vor allem auch ihr Fachwissen und ihre Persönlichkeit enorm schulen.

Dazu einige Stimmen: „Liebes Ich vor dem Praktikum, wir haben es geschafft und das Praktikum war eine der besten Zeiten, die wir je hatten! […] Alle Mitarbeiter sind sehr nett und du kannst mit allen über alles reden. Du wirst Teil einer großen Familie. Uns macht die Arbeit sehr viel Spaß und wir lernen einiges dazu. […]“

„Nach einem tollen Aufenthalt auf der schönen Insel Menorca durften wir am Tag vor unserer Abreise leben wie Gäste. Wir durften in den Pool, unser Chef gab uns gratis Getränke unserer Wahl aus und am Abend durften wir das Essen vom Büffet auf der Terrasse mit allen anderen Gästen genießen. Am Ende das Tages bekamen wir an der Bar kostenlose Cocktails, die von unserer neuen Freundin Sofia gemixt wurden. […]“

Die Schülerinnen und Schüler erstellten im Mathematikunterricht auch anlässlich der Erasmustage im Oktober Grafiken zu ihrer persönlichen Entwicklung.

Sprachwochen

Doch auch abseits des Praktikums bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten, ihre Sprachkenntnisse auszubauen. So besuchen die zweiten Klassen in diesem Jahr über Erasmus+ die Insel Malta. Dort bekommen sie ein buntes Programm beginnend mit Sprachunterricht, Wohnen in Gastfamilien sowie gemeinsamen Unternehmungen auf der Insel. Die vierten Klassen bereisen heuer Portugal, Dänemark und Berlin. Und im Maturajahrgang findet traditionell bereits kurz nach Schuljahresanfang die Sprachwoche statt. Hier können sich die Schülerinnen und Schüler für England, Frankreich, Italien oder Spanien entscheiden.

Anmeldung

Eine Anmeldung für die HLW Multi Lingua und die HLK Mediendesign ist vom 21. Februar bis 4. März im Sekretariat montags bis donnerstags von 7.30 bis 12 und 12.30 bis 15.30 Uhr sowie freitags von 7.30 bis 13 Uhr (am Faschingsdienstag, 1. März, nur vormittags) möglich. Für die Anmeldung benötigt wird die Schulnachricht des 1. Semesters der 4. Klasse AHS oder Mittelschule sowie ein ausgefülltes Anmeldeformular. Weitere Informationen zur Ausbildung an der HLW Rankweil sowie das Anmeldeformular gibt es online unter www.hlwrankweil.at.

Selbst im Mathematikunterricht ist das Praktikum Thema. Die Schülerinnen und Schüler quantifizierten dort ihre Erfahrungen. HLW Rankweil
Selbst im Mathematikunterricht ist das Praktikum Thema. Die Schülerinnen und Schüler quantifizierten dort ihre Erfahrungen. HLW Rankweil
Selbst im Mathematikunterricht ist das Praktikum Thema. Die Schülerinnen und Schüler quantifizierten dort ihre Erfahrungen. HLW Rankweil
Selbst im Mathematikunterricht ist das Praktikum Thema. Die Schülerinnen und Schüler quantifizierten dort ihre Erfahrungen. HLW Rankweil