Pkw landet bei Alk-Unfall auf Baumstumpf

Vorarlberg / 21.02.2022 • 22:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Auto hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert, sein 24-jähriger Lenker war in alkoholisiertem Zustand. VN/D. Mathis
Das Auto hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert, sein 24-jähriger Lenker war in alkoholisiertem Zustand. VN/D. Mathis

Zwei Verletzte durch Kollision am Sonntag in Nenzing.

Nenzing Ein unerwartetes Ausweichmanöver wurde am Sonntag gegen 22.10 Uhr einem 24-jährigen Autofahrer zum Verhängnis, als er auf der Gampelüner Straße von Nenzing-Latz kommend in Fahrtrichtung Nenzing unterwegs war. Auf Höhe Straßenkilometer 6,67 geriet er aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges über den rechten Fahrbahnrand hinaus.

Dort kollidierte der Pkw zunächst mit einem Straßenschild und kam dann auf einem Baumstumpf zum Stillstand.

Ins Spital eingeliefert

Zwei der Insassen wurden durch die Kollision verletzt und mussten ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden.

Ein weiterer Mitfahrer sowie der Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Ein durchgeführter Alkomattest beim 24-Jährigen verlief positiv. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Nenzing war mit 32 Personen und fünf Fahrzeugen, die Rettung mit drei Fahrzeugen und zwölf Personen im Einsatz. Zudem waren die Polizei Frastanz, Thüringen und Bludenz zur Absicherung der Unfallstelle und Unfallaufnahme vor Ort.