Sonja Scholl und Richard Elsler

Vorarlberg / 21.02.2022 • 17:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sonja Scholl und Richard Elsler

Lech Am Valentinstag, 14. Februar 2022, um 17 Uhr führte Richard seine Sonja in den Trauungsraum der Gemeinde Lech. Im denkmalgeschützten, über 400 Jahre alten Gebäude in der Stube des Huber Hus wurde durch Standesbeamtin Helene Maier in einem stimmungsvollen Ritual die Verehelichung vorgenommen. Sehr feierlich wurde dann die wundervolle Zeremonie mit der Ansprache der Standesbeamtin vor dem gemeinsamen Jawort der Brautleute. Dem Paar standen die Trauzeugen Monika und Claus Haberkorn sowie Wolfgang Posch (Contacta) – die dieses Amt für ihre Freunde gerne übernommen haben – zur Seite. Vor und nach der Trauung begleiteten vier Alphornbläser der Trachtenkapelle Lech die Hochzeitsgesellschaft. Bei strahlendem Winterwetter lud das frisch vermählte Brautpaar nach der Trauung auf der Terrasse des altehrwürdigen Huber Hus zu einem fröhlichen Umtrunk ein. Dabei nahmen sie die Glückwünsche der anwesenden Freunde sowie der Akteure für ihren neuen Lebensabschnitt entgegen.

Das glückliche Ehepaar und die Trauzeugen ließen anschließend den Tag bei lukullischem Genuss im Romantikrestaurant Krone Lech ausklingen. Das eindrucksvolle Geschehen wurde von Felix Weishäupl aus Lech fotografisch festgehalten. Familienmitglieder und Nahestehende von Sonja und Richard Elsler-Scholl dürfen sich auf ein diesem Anlass entsprechendes Fest in der kommenden wärmeren Jahreszeit freuen.