Aller guten Dinge sind drei

Vorarlberg / 25.02.2022 • 16:29 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Genügend Erfahrung mit der Abhaltung eines Bezirksmusikfestes hat die Harmoniemusik Muntlix, denn im Jahr 2010 war man bereits Gastgeber. Harmoniemusik Muntlix (5)
Genügend Erfahrung mit der Abhaltung eines Bezirksmusikfestes hat die Harmoniemusik Muntlix, denn im Jahr 2010 war man bereits Gastgeber. Harmoniemusik Muntlix (5)

Bei der Harmoniemusik Muntlix laufen die Vorbereitungen für das Bezirksmusikfest 2022 auf Hochoutren.

Zwischenwasser Ursprünglich war der dreitägige musikalische Festreigen bereits für das Jahr 2020 und zum 110-jährigen Bestehen der Harmonie Muntlix geplant. Eigentlich war seitens des Festausschusses unter der Leitung von Josef Lampert damals auch schon alles fix und fertig organisiert. Dann aber wenige Wochen vor dem Festtermin erfolgte schweren Herzens, und aus bekannten Gründen, die unfreiwillige Absage. Auch im Frühjahr 2021 waren die Planungen bereits weit fortgeschritten, aber auch da machte die Pandemie einen Strich durch die Rechnung der Bemühungen. 2020 sei ein großer Schock und eine Achterbahn der Gefühle gewesen, wie der Verein berichtet. Damals benötigte es zudem einen großen Aufwand, um aus bestehenden Verträgen auszusteigen, heißt es seitens des Ausschusses. Ein Jahr später, also 2021, sei dies dann leichter zu bewältigen gewesen, die Enttäuschung aber erneut vorhanden.

Doch umso größer ist nun die Vorfreude auf den dritten Versuch, welcher vom 27. bis 29. Mai stattfinden wird. Immerhin kann man in Muntlix auf Erfahrungen aus der Vergangenheit zurückgreifen. Bereits 2010 veranstaltete man ein Bezirksmusikfest. Und ein weiterer Vorteil: Der Festausschuss besteht aus fast den gleichen Personen wie damals und die Pläne von 2020 waren weiterhin vorhanden.

Umfangreiches Programm

Am Beginn der Vorbereitungen sei man noch etwas eingerostet gewesen, aber nun komme der Flow zurück. Die kleinen Untergruppen, die innerhalb des Ausschusses zusätzlich gebildet wurden, sind bereits voll in den Vorbereitungen, und das musikalische Programm ist ebenfalls fixiert. Ein Punkt, der bei den verhältnismäßig sehr kurzen Vorlaufzeiten nicht einfach war. Trotzdem kann man ein sehenswertes Line-up vorweisen. Am Freitag werden die Band „Kurzfristig“ und die Blaskapelle „Gehörsturz“ den Besuchern einheizen, tags darauf präsentieren dann die „Lungauer“ Oberkrainersound vom Feinsten, ehe der Sonntag dann im Zeichen des Frühschoppens mit böhmischer Blasmusik von „bö-mix“ und zum Ausklang dann mit dem Duo „Alpensound“ steht. Programmatische Höhepunkte am Samstag sind das Jugendblasorchestertreffen und der Sternaufmarsch von diversen regionalen Blasmusikgruppen inklusive eines Gastkonzerts der Blasmusik Fraxern, am Sonntag dann der Festgottesdienst mit dem Musikverein Cäcilia Batschuns und nachmittags der große Festumzug und ein Gesamtkonzert der anwesenden Musikgruppen.

Arbeitsreiche Wochen

Noch gefragt und gesucht sind freiwillige Helfer für das Festwochenende, dafür wird für Vereine, aber auch Einzelpersonen in den kommenden Wochen auf der Homepage muntlix2022.at/ eine Anmeldeplattform eingerichtet. Für die Mitglieder der Harmonie Muntlix warten nun arbeitsreiche Wochen und Monate. Unter dem Motto „Aller guten Dinge sind drei“ ist man optimistisch, das Fest nun auch tatsächlich veranstalten zu können. Denn in einem Punkt ist man sich definitiv einig: Eine Durchführung würde nicht nur den Musikanten im ganzen Land und den Besuchern guttun, sondern vor allem auch den Zusammenhalt innerhalb des Vereins weiter stärken. CEG

Genügend Erfahrung mit der Abhaltung eines Bezirksmusikfestes hat die Harmoniemusik Muntlix, denn im Jahr 2010 war man bereits Gastgeber. Harmoniemusik Muntlix (5)
Genügend Erfahrung mit der Abhaltung eines Bezirksmusikfestes hat die Harmoniemusik Muntlix, denn im Jahr 2010 war man bereits Gastgeber. Harmoniemusik Muntlix (5)
Aller guten Dinge sind drei
2020 wie auch 2021 wurden die Pläne des Festausschusses jäh durchkreuzt. Die Harmoniemusik ließ sich davon aber nicht unterkriegen, und so soll es Ende Mai ...
2020 wie auch 2021 wurden die Pläne des Festausschusses jäh durchkreuzt. Die Harmoniemusik ließ sich davon aber nicht unterkriegen, und so soll es Ende Mai …
... nun endlich mit dem Bezirks­musikfest klappen.
… nun endlich mit dem Bezirks­musikfest klappen.