Faschingszeitung trotz Schmalspur-Fasching

Vorarlberg / 25.02.2022 • 16:31 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Prinzessin Michaela und Prinz Gü studieren die druckfrische Faschingszeitung.

Prinzessin Michaela und Prinz Gü studieren die druckfrische Faschingszeitung.

Hanf im Kunstwerk und mobile Eierfarm im Bregenzer „Schnorrapfohl“.

BREGENZ Kein Fasching in Bregenz ohne den „Schnorrapfohl“. Das gilt seit inzwischen 72 Jahren. Deshalb wurde die närrische Postille auch heuer präsentiert und inzwischen an die Haushalte verteilt.

Zuerst waren aber Altprinzen und Ex-Prinzessinnen geladen, sich im Hotel Messmer vom Werk eines neuen Redaktionsteams zu überzeugen. Gut, der „Schnorrapfohl“ war schon umfangreicher als heuer. Aber es gab ja wegen Corona nichts zu berichten von Faschingsdummheiten und auch sonst war im Lockdown leider sehr wenig los in der Landeshauptstadt.

Besonderes Titelblatt

Dafür begeistert das Titelblatt, grandios gestaltet durch Künstler Helmut King. Der erhielt verdienten Dank durch Ore-Ore-Präsident Horst Lumper. Das Original des Kunstwerkes wird heuer noch zugunsten des Kinderfaschings versteigert, sobald größere Menschenansammlungen problemlos möglich sind. „Vielleicht gibt es einen Sommerball“, orakelte Altprinz Horst, Prinz Ore L.

Hanfsamen zur Cannabiszucht vor dem Kunsthaus, die fahrbare Hühnerfarm von Altprinz Hermann Metzler und weitere Spitzenmeldungen finden sich im Fasnatheft. Darüber freute sich der Altprinz Ore V. von 1961, Walter Gasser, mit einem gewohnt launigen Gedicht. Goldene Ehrungen gab es für Walter Corona und Hermann Metzler für ihren Einsatz zum Inseraten-Umsatz und Lob galt natürlich Marco David, der als Altprinz die Organisation der Redaktion übernommen hatte.

Illustre Narrenrunde

Gerne blätterten auch der aktuelle Prinz Ore LXV., Gü I., und Prinzessin Michaela Brüstle samt Zere Michael Holzmüller im druckfrischen Schnorrapfohl. Eine illustre Reihe von Altprinzen und Ex-Prinzessinnen wie Mandy und Heidi Strasser, Hermann und Ulrike Metzler, Beate Rusch, Doppelprinz 2020/21 Thomas Zwerger mit Prinzessin Theresia, Melanie David, Dietmar Steini Steinhauser und Elisabeth Reichfelden, Gaby und Andi Germann, Markus Mistura, Sandra Corona, Arnold und Gabriele Mangold sowie Ore-Ore-Teammitglieder Ulla Haller und Sabine Nussbichler, Tschako Jäger sowie das Messmer-Team mit Jürgen Haim ließen sich den Anlass nicht entgehen. Gestärkt mit Krapfen und Häppchen einte alle die Hoffnung, dass der Fasching 2023 endlich wieder in vollem Umfang ablaufen wird. AJK

Ex-Prinzessinnen Theresia Zwerger und Lisi Reichfelden. ajk/5

Ex-Prinzessinnen Theresia Zwerger und Lisi Reichfelden. ajk/5

Altprinz Ore V., Walter Gasser, bei seinem launigen Gedichtvortrag.

Altprinz Ore V., Walter Gasser, bei seinem launigen Gedichtvortrag.

Helmut King mit dem von ihm gestalteten Titelblatt des Schnorrapfohls 2022.
Helmut King mit dem von ihm gestalteten Titelblatt des Schnorrapfohls 2022.
Ore-Ore-Urgesteine: die Altprinzen Mandy Strasser und Hans Hotz.
Ore-Ore-Urgesteine: die Altprinzen Mandy Strasser und Hans Hotz.