Mutige Russen treten gegen Krieg auf

Vorarlberg / 25.02.2022 • 22:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mutige Russen treten gegen Krieg auf

Der Einmarsch Russlands in die Ukraine hat Wut und Bestürzung ausgelöst. Rund um den Globus solidarisierten sich Tausende Demonstranten mit dem osteuropäischen Land. Gebäude und Monumente wurden in den blau-gelben Farben der ukrainischen Flagge beleuchtet. Bei Protesten in russischen Städten wurden mehr als 1700 Menschen festgenommen. In der Moskau riefen etwa 1000 Menschen auf dem zentralen Puschkin-Platz „Nein zum Krieg!“ Mit scharfen Worten haben sich auch viele prominente Russen gegen den Angriff gewandt. AFP, Reuters, AP

Mutige Russen treten gegen Krieg auf
Mutige Russen treten gegen Krieg auf