Ukraine-Krieg und Austria-Lustenau

Vorarlberg / 28.02.2022 • 15:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Design ohne Titel (51)

Der Vorarlberger Caritasdirektor Walter Schmolly, Ukraine-Experte Gregor Razumovsky und Austria-Lustenau-Vorstandssprecher Bernd Bösch sind am Montag zu Gast bei Pascal Pletsch in “Vorarlberg LIVE”.

Walter Schmolly, Vorarlberger Caritasdirektor

Der Krieg in der Ukraine droht trotz Friedensgesprächen zu eskalieren. Walter Schmolly, Vorarlberger Caritasdirektor, wird am Montagabend in “Vorarlberg LIVE” über den Ukraine-Krieg und Hilfeleistungen für die Opfer und Betroffenen des Krieges reden.

Bernd Bösch, Austria-Lustenau-Vorstandssprecher

Bernd Bösch, Vorstandssprecher der Austria-Lustenau, spricht mit Pascal Pletsch über den möglichen Aufstieg in die österreischische Bundesliga, die Lizenz und das neue Stadion.

Gregor Razumovsky, Ukraine-Experte

Gregor Razumovsky ist zwar nicht in der Ukraine aufgewachsen, engagiert sich aber schon seit Jahrzehnten im Land. Er ist Teil von „The Reality Bites Initiative“, die sich um eine informative Darstellung der Lage in der Ukraine bemüht. In “Vorarlberg LIVE” redet er gemeinsam mit Pascal Pletsch über die aktuelle Lage in der Ukraine.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

VORARLBERG LIVE am Montag, 28. Februar 2022
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Walter Schmolly (Vorarlberger Caritasdirektor), Bernd Bösch (Austria-Lustenau-Vorstandssprecher), Gregor Razumovsky (Ukraine-Experte)
Moderation: Pascal Pletsch (Chefreporter VOL.AT)

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Die Sendung “Vorarlberg LIVE” ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt’s hier.

(VOL.AT)