Impfpflicht, Weltnierentag und die EU

Vorarlberg / 10.03.2022 • 13:54 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
2

FPÖ-Landesparteiobmann Christof Bitschi, Primar Prof. Dr. Karl Lhotta vom LKH Feldkirch und EU-Vizepräsident Dr. Othmar Karas heute ab 17 Uhr in “Vorarlberg LIVE”.

Christof Bitschi, Landesparteiobmann FPÖ

Dass die Impfpflicht ausgesetzt wird, bezeichnet FPÖ-Landesparteiobmann Christof Bitschi als “Etappenerfolg”. Von der Landesregierung fordert er die Darlegung der bisher entstandenen Kosten für den Steuerzahler. “Wäre die Regierung in Sachen Impfpflicht schon früher zur Vernunft gekommen, hätte man sich diese Kosten sparen können”, so der Landesparteiobmann. In “Vorarlberg LIVE” redet Marc Springer heute mit Christof Bitschi über die Impfpflicht, steigende Energiepreise und die enorme Teuerung der Spritpreise.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Dr. Othmar Karas, Erster Vize-Präsident des Europäischen Parlaments

Die Europäische Union befindet sich im Krisenmodus – Ukraine-Krieg, Flüchtlingswelle, Eurokrise und Corona. Wie sieht die außenpolitische Rolle der EU aus, wie wird mit den Krisen umgegangen, in welchen Bereichen sollte die EU unabhängig werden und ist eine EU-Armee ein ernst diskutiertes Thema? Darüber redet Marc Springer heute ab 17 Uhr mit Dr. Othmar Karas, Erster Vize-Präsident des Europäischen Parlaments, in “Vorarlberg LIVE”.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Primar Prof. Dr. Karl Lhotta, Leiter Nephrologie und Dialyse am LKH Feldkirch

In Vorarlberg sind etwa 500 Menschen auf eine Nierenersatztherapie angewiesen. Am heutigen Weltnierentag weisen Mediziner:innen auf die Leistung des Organs hin. Seit über einem Jahr ist ein neues Medikament zugelassen, das laut dem Abteilungsleiter der Nephrologie und Dialyse des LKH Feldkirch Primar Prof. Dr. Karl Lhotta ein “Gamechanger” in der Behandlung ist. Wieso Patient:innen an einer Nierenerkrankung leiden, wie man vorsorgen kann und warum gerade die Babyboomer-Generation Rekordwerte bei den Nierenerkrankungen aufweist, erklärt Primar Prof. Dr. Karl Lhotta heute in “Vorarlberg LIVE”.

VORARLBERG LIVE am Donnerstag, 10. März 2022
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Dr. Othmar Karas, Christof Bitschi, Dr. Karl Lhotta
Moderation: Marc Springer (Chefredakteur VOL.AT)

Die Sendung “Vorarlberg LIVE” ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt’s hier.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

(VOL.AT)