Eingesendet. Bildungsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 01.04.2022 • 16:26 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Konzert der MS Walgau am 7. April in der Museumswelt in Frastanz.ms Walgau
Konzert der MS Walgau am 7. April in der Museumswelt in Frastanz.ms Walgau

zemmaklingts.konzert#erwachsene

Musikschule Walgau Am 7. April
veranstaltet die Musikschule Walgau um 19 Uhr einen Konzertabend in der Museumswelt Frastanz. Erwachsene Schülerinnen und Schüler der Musikschule Walgau haben ein tolles Programm für diesen Abend zusammengestellt. Es wird Musik aller Stilrichtungen zu hören sein: klassische Stücke von Mozart bis Bach, Tango, Volksmusik genauso wie Popsongs und Blues. Das Publikum darf sich auf solistische Beiträge an Klavier, Trompete, Querflöte und Cello freuen, auch Kammermusik für Klarinette, Harfe, Zither und Hackbrett wird dabei sein. Abgerundet wird das Programm mit Popsongs in kleinen Arrangements mit E-Gitarre und Gesang sowie dem Chor DaCapo.

Spray for peace

BG Feldkirch-Rebberggasse Der Werkunterricht der 1C stand im Zeichen einer karitativen Aktion. Gegen eine Spende von 15 Euro konnten die Schüler unter dem Motto „Spray for Peace“ T-Shirts mit individuellen Motiven besprühen. Initiator und Durchführer des Projekts war Familie Schicker, deren Sohn Linus Schüler der 1C ist. Am Schulhof wurde eine kleine „Produktionsstraße“ aufgebaut, auf der die Mitschüler ihr individuelles T-Shirt sprayen konnten. Dazu standen sechs unterschiedliche Sprayschablonen mit Friedenssymbolen sowie mehrere Farben zur Verfügung. Die Schüler waren mit großem Eifer am Werk, die Ergebnisse waren bunt und vielfältig. Der Erlös – immerhin über 300 Euro – wird an die SOS-Kinderdörfer gespendet, die speziell Kinder in der Ukraine und den Nachbarländern helfen. Herzlichen Dank an Familie Schicker für die gelungene Solidaritätsaktion!

Guitarra de Primavera

Musikschule Tonart Unter dem Titel „Guitarra de Primavera“ gestalteten drei LehrerInnen der tonart Musikschule Mittleres Rheintal am 25. März ein beeindruckendes und berührendes Konzert im Hohen­emser Sulzer Saal.

Der seit 2019 an der Musikschule tätige Gitarrist Ahsen Mehovic eröffnete den Abend mit dem facettenreichen Solowerk „Primavera Porteña“ von Astor Piazzolla und bot eine farbenreiche und wunderbar einfühlsame Interpretation. Mit „Fandango und Zapateado“ von Joaquin Rodrigo entführte danach Antonina Tews – seit 2021 Teil der tonart-Lehrerschaft – die Zuhörer in die Welt des spanischen Tanzes. Auch sie zeigte mit dynamisch bewegtem Spiel, dass dieser Konzertabend zu einer Reise durch die virtuose und leidenschaftliche Welt der spanischen Gitarrenmusik wird. Das Duo Tews und Mehovic musizierte dann einfühlsam und harmonisch, mit unglaublicher Leichtigkeit weiter und ließ das Publikum im Sulzer Saal mit „Mallorca“ von Isaac Albeniz von der sommerlichen Baleareninsel träumen. Mit dem ausgelassenen Volkstanz „Danza Paraguya“ von Augustin Barrios – im Grunde eine Art „Polka“, so ließen es die moderierenden MusikerInnen wissen – zeigte das Duo einmal mehr seine Spielfreude und seine technische Bravour. Christian Köberle – seit 2017 an der tonart tätig – war der Dritte im Bunde und formte aus dem eingeschweißten Duo ein ebensolches Trio, das die Lust am Spiel nicht nur spürbar, sondern auch erlebbar machte. Zu hören war „Danza Del Corregidor“ von Manuel de Falla, der mitreißende „Gypsy Dance Nr.1“ von Joaquin Turina und „L’Evasion“ von Astor Piazzolla, dem Urvater des Tango Nuevo. Das Trio schloss den Abend mit einem „musette-artigen“ Jazzwalzer von Bireli Lagrene, strotzend vor Frische und Lebendigkeit, vom Trio brillant musiziert. Der Kammermusiksaal mit seiner unterstützenden Akustik zeigt sich für diese Besetzung von seiner besten Seite.

Ein verzücktes und begeistertes Publikum bedankte sich schließlich mit großem Applaus bei den drei MusikerInnen und nahm die genossene Musik mit in den frühlingshaften Abend hinaus. (IP)

„Spray for Peace“ hieß es im Werkunterricht der 1C des BG Feldkirch-Reberggasse.Familie Schicker
„Spray for Peace“ hieß es im Werkunterricht der 1C des BG Feldkirch-Reberggasse.Familie Schicker
Die drei Lehrpersonen der tonart Musikschule gaben am 25. März ein beeindruckendes Konzert.tonart musikschule
Die drei Lehrpersonen der tonart Musikschule gaben am 25. März ein beeindruckendes Konzert.tonart musikschule

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.