Pensionist (74) erfasst mit Auto Polizistin

Vorarlberg / 01.04.2022 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei der Aufnahme dieses Verkehrsunfalls wurde die Polizistin von einem Pkw angefahren.  shourot
Bei der Aufnahme dieses Verkehrsunfalls wurde die Polizistin von einem Pkw angefahren.  shourot

Polizeibeamtin beim Regeln des Straßenverkehrs übersehen.

Dornbirn Eine 27-jährige Polizeibeamtin ist am Donnerstagabend in Dornbirn beim Regeln des Verkehrs von einem Auto erfasst und niedergestoßen worden.

Leicht verletzt

Ein 74-jähriger Autofahrer hatte die auf der Fahrbahn stehende Frau übersehen, informierte die Landespolizeidirektion. Die Polizistin erlitt bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nur leichte Verletzungen, sie wurde ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Der 74-Jährige blieb unverletzt.

Die 27-Jährige war mit Kollegen zur Aufnahme eines Unfalls im Kreuzungsbereich der Raiffeisenstraße mit der Erlosenstraße ausgerückt. Aufgrund der Verkehrslage war es notwendig, den Verkehr händisch zu regeln, was die Beamtin übernahm.

Der 74-Jährige verringerte zwar im Bereich der Unfallstelle seine Geschwindigkeit, übersah aber die Polizistin und stieß mit ihr zusammen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.