Unterstützung für Menschen aus der Ukraine

Vorarlberg / 08.04.2022 • 16:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sofia Rzaeva studiert am Landeskonservatorium in Feldkirch.Sonderegger
Sofia Rzaeva studiert am Landeskonservatorium in Feldkirch.Sonderegger

Göfis Sofia Rzaeva, eine in Göfis wohnhafte ukrainische Musikstudentin, gestaltete gemeinsam mit Studienkollegen des Feldkircher Konservatoriums am vergangenen Sonntag den musikalischen Teil des Sonntagsgottesdiensts mit. Im Anschluss gab es bei einer Agape im Carl-Lampert-Saal die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit geflüchteten Frauen und Jugendlichen aus der Ukraine. Besonders berührt hat dabei die Aussage einer Frau, die meinte: „Der Krieg bringt es mit sich, dass alles nah beieinander ist: der Himmel, aber auch das absolut Grausame, mit dem wir gerade in unserem Heimatland Ukraine leben müssen. Um Hoffnung behalten zu können, kommt es darauf an, wohin die Seele blickt.“ Dieser hoffnungsvolle Blick ist am vergangenen Sonntag gelungen. Ein herzliches Danke gilt vor allem allen Verantwortlichen und Sponsoren, welche dazu beigetragen haben, dass dieses Fest der Begegnung stattfinden konnte.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.