Die Post kehrt ins Rathaus zurück

Vorarlberg / 15.04.2022 • 16:24 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Postpartner-Stelle kehrt wieder an ihren früheren Standort zurück.
Die Postpartner-Stelle kehrt wieder an ihren früheren Standort zurück.

Neue Postpartner-Stelle in Frastanz eröffnet.

Frastanz Vor zehn Jahren zog die Post aus dem Frastanzer Rathaus aus. Nach Zwischenstation bei AQUA Mühle Vorarlberg in der Energiefabrik und zuletzt vier Jahren bei Ulmer Automotive in der Sonnenberger Straße ist die Post nun wieder ins Ortszentrum der Marktgemeinde im Gemeindeamt Frastanz zurückgekehrt.

Die Marktgemeinde Frastanz springt als Postpartnerin ein, da der bisherige Postpartner Ende März 2022 aufgehört hat. Am Donnerstag eröffnete die neue Filiale ihre Pforten. Für die neue Postpartner-Stelle ist das ehemalige Tourismusbüro im Erdgeschoss des Rathauses erweitert und adaptiert worden. Die Marktgemeinde Frastanz hat rund 26.000 Euro in den Umbau investiert. Die Kosten für den Betrieb der Postpartner-Stelle mit einer Halbtagskraft werden zudem wohl höher sein als die von der Post AG zugestandene Provision. Mit Düns, Dünserberg, Nenzing, Röns, Satteins und Schnifis beteiligen sich gleich sechs Walgauggemeinden an den Kosten, die für die Marktgemeinde Frastanz anfallen. Bürgermeister Walter Gohm bedankte sich daher bei allen Partnergemeinden für deren Unterstützung. „Dass alle an einem Strang ziehen, zeugt von der guten Zusammenarbeit und der Solidarität in der Region“, freut sich Gohm. Mit der Poststelle im Ortszentrum werde wichtige regionale Infrastruktur erhalten und ein Wunsch der Bevölkerung erfüllt. Poststellenleiter Erwin Gantner hatte am ersten Öffnungstag jedenfalls bereits allerhand zu tun.

Feierliche Eröffnung

Frank Eckmaier (Leiter Regionales Partnermanagement, Österreichische Post AG) lobte die Marktgemeinde Frastanz auf der Eröffnungrede als „besonders lösungsorierentiert“. An der Einweihung beteiligten sich auch Thomas Bramberger (Change Management) und Roland Langebner (Verkaufsleitung Vorarlberg) von der Post. Ebenso waren die Bürgermeister der Partnergemeinden Walter Rauch (Dünserberg), Gerold Mähr (Düns), Gert Mayer (Satteins) und Michael Ammann (Röns) sowie Vizebürgermeisterin Michaela Gort, Gemeinderätin Gerlinde Wiederin und Bauamtsleiter Robert Hartmann zur Eröffnung gekommen.

Neben dem Brief- und Paketversand sind in der Poststelle einfache Bankdienstleistungen wie Ein- und Auszahlungen möglich. Mit der Eröffnung ist die Postpartner-Stelle im Rathaus Frastanz von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Nach einer Evaluierung im Sommer wird eine mögliche Ausweitung der Öffnungszeiten thematisiert. HE

Am Eröffnungstag hatte Poststellenleiter Erwin Gantner bereits einiges zu tun.
Am Eröffnungstag hatte Poststellenleiter Erwin Gantner bereits einiges zu tun.
Thomas Bramberger, Walter Gohm und Frank Eckmaier bei der Eröffnung der neuen Postpartner-Stelle in Frastanz.Heilmann
Thomas Bramberger, Walter Gohm und Frank Eckmaier bei der Eröffnung der neuen Postpartner-Stelle in Frastanz.Heilmann

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.