Damals Diese Woche vor . . .

Vorarlberg / 18.04.2022 • 19:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

. . . 25 Jahren fand im Kulturhaus in Dornbirn ein von den VN mitinitiiertes Telekom-Symposium mit 400 Teilnehmern statt. Dabei wurde die Pionierrolle Vorarlbergs in der Telekommunikation unterstrichen, die auch weiterhin erhalten bleiben soll, weil sie einen wertvollen Beitrag dazu leistet, dass die künftigen Möglichkeiten der Telekommunikation den Verbrauchern, der Jugend und der Wirtschaft zugutekommen sollen.

. . . 35 Jahren hatte die von Matt Groening geschaffene Zeichentrickfamilie Simpson in einem Kurzfilm in der Tracey Ullmann Show ihren ersten Auftritt. Später entstand um diese Figuren die Serie „Die Simpsons“. Im Mittelpunkt der Serie steht die Familie Simpson, bestehend aus den Eltern Homer und Marge sowie ihren Kindern Bart, Lisa und Maggie. Die Handlung persifliert häufig Aspekte des US-Alltags- und Familienlebens.

. . . 80 Jahren wurde der deutsch-österreichische Rennfahrer Jochen Rindt geboren. Er verunglückte 1970 in Monza tödlich, wurde aber als bisher einziger noch posthum Weltmeister. Den Weltmeisterpokal nahm seine Witwe Nina entgegen. In seiner Jugend besuchte Rindt mit seinem langjährigen Freund Helmut Marko die Privatmittelschule Bad Aussee.

ernestf.enzelsberger@vn.at,
Recherchiert von

Prof. Ernest F. Enzelsberger

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.