Gemeindeamt Gaißau in der Endphase

Vorarlberg / 20.04.2022 • 18:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In die Sanierung des Gemeindeamts wird rund eine Million Euro investiert. ajk
In die Sanierung des Gemeindeamts wird rund eine Million Euro investiert. ajk

Gaißau Ein wenig verzögert sich die Sanierung des Gemeindeamts Gaißau. Wie Bürgermeister Reinhold Eberle berichtet, hatten einige der beteiligten Firmen mit Ausfällen wegen Corona-Quarantäne zu kämpfen. Im Mai allerdings können die provisorischen Räumlichkeiten im Tiefgeschoss der Volksschule wieder verlassen und die umgebauten Räume im Gemeindeamt bezogen werden. Neue Rampen machen das Gebäude zudem künftig barrierefrei zugänglich.