Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 21.04.2022 • 22:28 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Vandalen mit der Spraydose

Feldkirch Wer hat zwischen 8. und 19. April die Hausfassade des Kindergartens in der Kirchgasse 4 in Feldkirch mit blauer Farbe besprüht, zwei Mauern und einen Mülleimer mit dem Schriftzug „OG.SANDI“ und bei der Volksschule Altenstadt im Schulweg 1 ein Fenster und die Fassade des Schulgebäudes mit den Schriftzügen „DEPZ“ und „JULY“ beschmiert? Laut Polizei haben die unbekannten Täter in Altenstadt zudem versucht, einen Schopf umzuwerfen, der dadurch beschädigt wurde. Allfällige Zeugen oder Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Feldkirch zu melden: Tel. 059 133 8150.

 

Überschallknalle über Österreich

Wien Das österreichische Bundesheer wird ab kommendem Montag fast zwei Wochen lang mit Eurofightern Abfangmanöver im Überschallbereich trainieren. Es wird daher mehrmals ein Überschallknall zu hören sein, kündigte das Militärkommando Steiermark am Donnerstag an. Pro Tag sind zwischen 8 und 16 Uhr zwei Trainings geplant. Zu Mittag und am Wochenende wird pausiert. Die Flüge, die in einer Höhe von 12.500 Metern durchgeführt werden, finden über dem gesamten Bundesgebiet mit Ausnahme von Ballungsräumen sowie den Bundesländern Tirol und Vorarlberg statt.