Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 25.04.2022 • 17:09 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die 33. Jahreshauptversammlung des Seniorenbunds Sulz-Röthis-Viktorsberg wurde Anfang April im Vereinshaus/Röthnersaal abgehalten.Seniorenbund
Die 33. Jahreshauptversammlung des Seniorenbunds Sulz-Röthis-Viktorsberg wurde Anfang April im Vereinshaus/Röthnersaal abgehalten.Seniorenbund

33. Jahreshaupt­versammlung

Seniorenbund Sulz-Röthis-Viktorsberg Am 8. April fand die 33. Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Sulz-Röthis-Viktorsberg im Vereinshaus/Röthnersaal statt.

Obfrau Reinelde Gut begrüßte die anwesenden Mitglieder und im Speziellen die Ehrengäste, u.a. Landesehrenobmann Gottfried Feurstein, Bürgermeister Karl Wutschitz und Landtagspräsident Harald Sonderegger.

Zu Beginn wurde der in den letzten zwei Jahren verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht. Das Referat von Albert Lingg zum Thema „Psychische Gesundheit im Alter“ wurde mit großem Interesse verfolgt. In Abwesenheit wurden Kassierin Irmgard Frank mit der Goldenen Ehrennadel für ihre 14-jährige Tätigkeit, Pia Mair und Resi Graber mit der Silbernen Ehrennadel gewürdigt. Der Vorstand und die Kassierin wurden von der Versammlung für die Periode 2020-21 entlastet.

Bei den Neuwahlen wurden Martin Baur als Vizeobmann, Gertraud Bauer als Schriftführerin, Gabi Forster (in Abwesenheit) als Kassierin, Sigrid Erhart, Sabine Hartmann und Kurt Baldauf als Beiräte, Reinelde Gut als Obfrau sowie Peter Hagen und Bernadette Köchle als Kassaprüfer einstimmig gewählt. Der offizielle Antrag für den Zusammenschluss der Gemeinde Viktorsberg an die Ortsgruppe Sulz-Röthis wurde von der Generalversammlung einstimmig angenommen.

Mit einem köstlichen von einer Diashow und einem Video umrahmten Essen klang der abwechslungsreiche Nachmittag aus. Allen Anwesenden wurde am Schluss ein Blumen- und Ostergruß überreicht.

Milli Pointner zur Ehrenvorsitzenden gewählt

Pensionistenverband Vorarlberg Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Pensionistenverbandes (PVÖ) Klaus-Weiler im voll besetzten Saal des Gasthofes Sternen in Klaus wurde Milli Pointner, nachdem sie 22 Jahre lang Obfrau war, zur Ehrenvorsitzenden gewählt. Kassier Emil Bachmann, der nach zwölf Jahren seine Funktion in jüngere Hände übergab, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Zur neuen Kassierin wählten die Mitglieder einstimmig Alexandra Helbok. PVÖ-Obmann Elmar Mayer und Bürgermeister Dietmar Summer bedankten sich bei den Geehrten für ihre aufopferungsvolle Tätigkeit für die ältere Generation in den beiden Gemeinden. Das Hauptreferat hielt die stellvertretende Landesvorsitzende und Ombudsfrau Sissy Matt.

Sie referierte in beeindruckender Form über die Arbeit und den Einsatz, den der Pensionistenverband Vorarlbergs für seine Mitglieder im Beratungs- und Servicebereich erbringt.

Danke für Ihre freiwillige Blutspende

Blutspendedienst Feldkirch Die Blutspendeaktion im Veranstaltungszentrum KOM in Altach am 20. April war ein toller Erfolg. Wir konnten insgesamt 154 Blutkonserven abnehmen. Wir möchten allen Spendern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön aussprechen und freuen uns auf die nächste Blutspendeaktion in der Gemeinde.

Danke für Ihre freiwillige Blutspende

Blutspendedienst Feldkirch Die Blutspendeaktion in Übersaxen, Gemeindesaal am 21. April , war ein toller Erfolg. Wir konnten insgesamt 76 Blutkonserven abnehmen. Wir möchten allen Spendern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön aussprechen und freuen uns auf die nächste Blutspendeaktion in der Gemeinde.

Blutspendeaktion in Koblach

Blutspendedienst Feldkirch

Am Montag, 2. Mai, findet in der Dorfmitte in Koblach von 17.30 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt. Als Blutspender tragen sie mit dazu bei, Menschenleben zu retten. So können wir unsere schwerkranken Patienten mit den notwendigen Blutprodukten weiterhin versorgen. Blut spenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 70 Jahren im Abstand von acht Wochen.

Wir bitten Sie, dass Sie vor der Blutspende etwas essen und trinken. Personen, die zum ersten Mal Blut spenden, ersuchen wir um Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises. Weiters sollten Erstspender nicht älter als 60 Jahre sein.

Informationen im Internet unter www.blut.at oder www.gibdeinbestes und unter der kostenfreien Servicenummer 0800 190 190

Milli Pointner war 22 Jahre lang Obfrau des PVÖ Klaus-Weiler. Pensionistenverband
Milli Pointner war 22 Jahre lang Obfrau des PVÖ Klaus-Weiler. Pensionistenverband