Fahrkünstler auf zwei Rädern sind unterwegs

Vorarlberg / 28.04.2022 • 16:16 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Mountainbike-Nachwuchs arbeitet derzeit an der richtigen Technik, um bald in die Wettkämpfe zu starten.RV
Der Mountainbike-Nachwuchs arbeitet derzeit an der richtigen Technik, um bald in die Wettkämpfe zu starten.RV

Nachwuchsbiker des RV Dornbirn begannen mit Sommertraining.

Dornbirn Wie jedes Jahr fieberten die kleinen und großen Bikerinnen und Biker des RV Dornbirn dem Saisonstart des Mountainbike-Trainings entgegen. Bei traumhaftem Wetter und idealen Bike-Bedingungen starteten nun mehr als 160 Kinder und Jugendliche in die neue Trainingssaison. Rund 30 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer betreuen dabei den Bike-Nachwuchs in der Sommersaison.

Training individuell abgestimmt

„Dabei wird auf eine ideale Gruppengröße der verschiedenen Alters- beziehungsweise Leistungsgruppen geachtet, sodass ausgezeichnete Trainingsbedingungen für Trainer und Trainierende gewährleistet werden können“, betont RVD-Obmann Alexander Bösch.

Zahlreiche „Schnupperer“ werden 2022 ebenfalls beim Training willkommen sein. Gefahren wird je nach Alter und Leistungsfortschritt auf Straßen, Wegen und Trails im Raum Dornbirn. „Es wird immer auf Sicherheit und ein gutes Miteinander aller Verkehrsteilnehmer geachtet. Vor allem die Technik auf dem Bike steht im Vordergrund der wöchentlichen Trainings“, ergänzt Mountainbike-Spartenobmann Martin Salzmann. Von klein auf wird so die richtige Fahrtechnik geübt und verfeinert. Ganz nach dem Motto: „Wahre Künstler auf den Mountainbikes verbringen ihre Freizeit sportlich miteinander“.

Sportspaß ohne Leistungsdruck

Bereits zwei Gruppen hat die Jugendgruppe Fit & Fun, bei der Jugendliche, die nicht Leistungssport betreiben, ihrem Hobby – dem Mountainbiken – mit Gleichgesinnten nachgehen können. Aus diesen Reihen haben sich schon einige junge Biker zu Übungsleitern ausbilden lassen. Sie helfen tatkräftig beim Training mit den Kleinsten mit.

Hoffnung auf unfallfreie Saison

Mit Spaß, Motivation und Ehrgeiz trainieren die Kinder und Jugendlichen. „Wir danken dabei allen ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainern für ihren tollen Einsatz und ihr Engagement in der Sparte Mountainbike und wünschen somit eine tolle, unfallfreie und trailreiche Bikesaison 2022“, so Salzmann. cth

Mit viel Freude starteten die Nachwuchsbiker sowie das Trainer-Team des RV Dornbirn in die neue Saison.
Mit viel Freude starteten die Nachwuchsbiker sowie das Trainer-Team des RV Dornbirn in die neue Saison.