Gewitter im Kopf – Erfolgreicher Vortrag im Rathaus Bludenz

Vorarlberg / 29.04.2022 • 17:28 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vortragende Barbara Sönser-Gantner sprach im Rathaus Bludenz über das Leben mit Kopfschmerzen und Migräne.Stadt Bludenz

Vortragende Barbara Sönser-Gantner sprach im Rathaus Bludenz über das Leben mit Kopfschmerzen und Migräne.Stadt Bludenz

Bludenz Was tun, wenn der Kopf vor lauter Schmerzen kurz vor dem Explodieren ist? Wenn jeder noch so leise Ton sich wie ein Orchester anhört und das kleinste Lichtlein zum riesigen Scheinwerfer wird?

Die Antworten darauf bekamen die Besucher des Vortrags von Barbara Sönser-Gantner im Rathaus Bludenz. Sie selbst lebt seit über 30 Jahren mit Migräne und traf mit ihrer Kompetenz und den Schilderungen ihrer Erfahrungen den Nagel auf den Kopf. Wie hilfreich ein geregelter Tagesablauf, Bewegung und Ernährung gegen das Orchester direkt unter der Schädeldecke sein können und dass kein Migräniker dem lähmenden Schmerz hilflos ausgeliefert ist, war der positive Tenor des Abends. „Es gibt zahlreiche Therapiemöglichkeiten. Bei jedem Migräniker wirken sie individuell. Was mehr hilft und was weniger, muss einfach ausprobiert werden“, fasste Barbara Sönser-Gantner zusammen.

Wie weit verbreitet Kopfschmerzen und Migräne in der Bevölkerung sind, zeigten die zahlreichen Zuhörenden im Stadtvertretungs-Sitzungssaal in Bludenz.