Wechsel im Götzner Gemeindevorstand

Vorarlberg / 03.05.2022 • 16:57 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bürgermeister Christian Loacker (r.) gratuliert dem neuen Gemeinderat Alp Sanlialp. CEG
Bürgermeister Christian Loacker (r.) gratuliert dem neuen Gemeinderat Alp Sanlialp. CEG

Alp Sanlialp übernimmt Agenden von Parteikollege Christian Vögel.

Götzis Knapp 20 Monate nach der letzten Gemeindevertretungswahl kommt es in Götzis zu einer Umbildung des Gemeindevorstandes. Der bisherige SPÖ-Gemeinderat Christian Vögel zieht sich zurück, als Grund nennt dieser seine berufliche Tätigkeit in Wien, die eine seriöse Arbeit in einer so verantwortlichen Position nicht mehr zulasse. Er bleibt aber Teil der Gemeindevertretung.

Im Landesparteivorstand

Ersetzt wird Vögel von seinem 24-jährigen Parteikollegen Alp Sanlialp. Der gebürtige Götzner ist erst seit dem letzten Urnengang Teil der Gemeindeparlaments. Der als Bürokaufmann Tätige ist seit Anfang 2020 ebenfalls Vorsitzender der Jungen Generation der SPÖ und sitzt somit auch im Landesparteivorstand. Für Aufsehen sorgte er im Herbst 2021, als er im Zuge der Nachfolgediskussion um den Landesparteivorsitzenden sogar für kurzfristig für diese Position kandidierte, diese dann aber nach dem Antreten von Gabriele Sprickler-Falschlunger zurückzog. Sanlialp übernimmt auch die Ausschussagenden von seinem Vorgänger und das heißt auch die Obmannschaft im Ausschuss für Wohnen, Zusammenleben und Integration. Die Führung der Fraktion in der Gemeindevertretung übernimmt Melanie Kranz. Gewählt wurde der neue Gemeinderat mit 23 von 29 Stimmen, sechs Stimmen waren ungültig. CEG