Orgelmusik zum Wochenmarkt

Vorarlberg / 04.05.2022 • 15:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Schweizer Organist Marc Fitze macht den Auftakt am kommenden Samstag.VA
Der Schweizer Organist Marc Fitze macht den Auftakt am kommenden Samstag.VA

Dornbirn Zu einem frühlingshaften Marktbesuch gehört in Dornbirn seit Jahren auch ein Abstecher in die Stadtpfarrkirche. An acht Samstagen im Mai und Juni wird während der Marktzeit am Samstag jeweils 30 Minuten lang an der großen Behmann-Orgel unterhaltsame und vergnügliche Orgelmusik gespielt. Heuer kann die Reihe „Orgelmusik zum Dornbirner Markt“ endlich wieder in gewohnter Form stattfinden.

Vielseitiges Programm

Die Programme reichen von Klassik über Jazz bis zu Orgeltänzen, Walzern und Opern-Ouvertüren. „Der Dornbirner Wochenmarkt ist ein beliebter Treffpunkt und mit diesen Kurzkonzerten mit einer Dauer von jeweils 30 Minuten gibt es dazu ein schönes kulturelles Angebot, das zur Entspannung während des hektischen Marktbetriebs einlädt“, sagt Organisator Rudolf Berchtel. Die Konzerte finden jeweils samstags von 10.30 bis 11 Uhr bei freiem Eintritt statt, Spenden sind erwünscht. Den Auftakt macht am kommenden Samstag, 7. Mai, der Berner Organist Marc Fitze, ehe eine Woche später Michael Schwärzler aus Lustenau die Register ziehen wird. Das detaillierte Programm findet man im Internet unter www.st-martin-dornbirn.at.

Der Schweizer Organist Marc Fitze macht den Auftakt am kommenden Samstag.VA
Der Schweizer Organist Marc Fitze macht den Auftakt am kommenden Samstag.VA