An Bord der historischen Schiffe Muttertag feiern

Vorarlberg / 05.05.2022 • 16:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Auch Rundfahrten mit den beiden Historischen Schiffen werden bei der traditionellen Veranstaltung, die heuer am Muttertag stattfindet, angeboten.
Auch Rundfahrten mit den beiden Historischen Schiffen werden bei der traditionellen Veranstaltung, die heuer am Muttertag stattfindet, angeboten.

Hohentwiel und Oesterreich laden am Sonntag zum Tag der offenen Tür.

Hard Frühlingserwachen auf dem Bodensee – Tausende Freizeitkapitäne wassern wieder ihre Boote, die Kursschiffahrt hat ihren Betrieb aufgenommen und mit der 49. Flottensternfahrt am vergangenen Wochenende symbolisch die Saison gestartet. Jetzt lädt die Historische Schifffahrt Bodensee zum traditionellen Tag der offenen Tür auf die Hohentwiel und Oesterreich ein – zum Muttertag ein passendes Ausflugsangebot.

Rundfahrt inklusive

Am kommenden Sonntag, 8. Mai, gibt es von 10 bis 17 Uhr nicht nur Gelegenheit, die beiden Schiffsjuwele, die zwei Epochen verkörpern, vom Maschinenraum bis ins Steuerhaus in Augenschein zu nehmen, es werden auch einstündige Rundfahrten in der Bregenzer Bucht angeboten. Die Gelegenheit, sich „im Bauch“ der Schiffe umsehen zu können, ist besonders auf dem Dampfer ein eindrucksvolles Erlebnis. Bei der Anlegestelle im Harder Hafen ist die Hafenküche um das leibliche Wohl der Gäste bemüht und für die musikalische Unterhaltung sorgt der Seemanns-Chor Friedrichshafen. Bei einer Tombola warten attraktive Preise auf die Gäste. STP

Hinter die Kulissen – sprich: in den Maschinenraum – können die Gäste beim Tag der offenen Tür von Hohentwiel und Oesterreich blicken. STP/2
Hinter die Kulissen – sprich: in den Maschinenraum – können die Gäste beim Tag der offenen Tür von Hohentwiel und Oesterreich blicken. STP/2