Tyron Gabriel holt Bundessieg im Sprachenwettbewerb Englisch

Vorarlberg / 05.05.2022 • 16:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Tyron Gabriel von der HAK Bregenz.
Tyron Gabriel von der HAK Bregenz.

Bregenz Im Sport würde man sagen, dass die HAK Bregenz im Moment einen richtigen Lauf hat. Beim bundesweiten Digbiz Award hat die Schule am besten von elf Schulen abgeschnitten und den Landessieg beim h@kwards, dem Wettbewerb der Handelsakademien Vorarlbergs, gewonnen. Mit Tyron Gabriel stellt die HAK Bregenz nun auch den Bundessieger im Sprachenwettbewerb Englisch für berufsbildende höhere Schulen. Tyron hat davor schon den Landeswettbewerb gewonnen und wurde deshalb nominiert.

Der Wettbewerb fand dieses Mal digital statt. Tyron fand das Gespräch mit den Native Speakern auch unter diesen Bedingungen als sehr spannend. „Es war auch sehr interessant, die Mitbewerberinnen und Mitbewerber beim Landeswettbewerb zu hören.“ Im Gespräch mit Direktor Manfred Hämmerle erklärte er auch die Gründe, warum sein Englisch so gut ist. „Natürlich habe ich in der Schule viel Englisch gelernt. Ich arbeite aber auch sehr viel am Computer und wende dort meine Sprachenkenntnisse an und verbessere sie“, erläutert Tyron, der an der HAK Bregenz von Englischlehrerin Mag. Yvonne Sieger betreut wird.