Neue Bäume gepflanzt

Vorarlberg / 06.05.2022 • 16:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Beim Waldtag wurden Schlagflächen geräumt.Gemeinde
Beim Waldtag wurden Schlagflächen geräumt.Gemeinde

Rund 20 Bürger packten beim Lorünser Waldtag mit an.

Lorüns Ende April fand der Waldtag am Lorünser Berg statt. Der Einladung sind mehr als 20 Lorünserinnen und Lorünser gefolgt. Gemeinsam räumten sie Schlagflächen als Vorbereitung für die rasche Anpflanzung von Bäumen frei, ergänzend zur Naturverjüngung nach umfangreichen Holzschlägerungsarbeiten im heurigen Frühjahr. Der zweite Termin Anfang Mai, bei dem nach den Aufräumarbeiten circa 500 Jungpflanzen (200 Lärchen, 150 Fichten, 150 Douglasien) versetzt werden sollten, musste witterungsbedingt abgesagt werden. Die Jungpflanzen wurden mittlerweile diese Woche durch einen extern beauftragten Forstarbeiter versetzt.

Die Aktion Waldtag fand im Rahmen der Vorarlberger Wald Strategie 2030 Plus statt. Wälder sollen zukunfts- und klimafit gemacht werden. Die Nachfrage nach Holz sei wichtig, weil so die Wälder gepflegt werden und automatisch Platz für neue Bäume geschaffen wird. Mischwälder seien laut Waldexperten die Zukunft, Schutzwälder in Hanglagen nehmen an Bedeutung zu. Deshalb wolle man in Lorüns mit dem Waldtag mit gutem Beispiel vorangehen, sagt Bürgermeister Andreas Batlogg sehr zufrieden.