Neue Buslinie durchs Ried ist startklar

Vorarlberg / 06.05.2022 • 19:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Buslinie 54a ist ab Montag, 16. Mai unterwegs. VLK
Die Buslinie 54a ist ab Montag, 16. Mai unterwegs. VLK

Wolfurt Seit die neue Senderbrücke am 19. April für den Verkehr freigegeben wurde, rauschen wieder mehrerer Tausend Autos pro Tag durchs Ried. In einer knappen Woche ist erstmals auch ein kleiner, gelber Bus auf der Strecke unterwegs. Die neue Linie 54a verkehrt ab Montag, 16. Mai, auf der Senderstraße zwischen Wolfurt, Lauterach und Lustenau. „Um die fragile Natur im Ried zu schützen, ist es notwendig, dass der motorisierte Individualverkehr dort deutlich reduziert wird. Mit dem Angebot der neuen Buslinie 54a bieten wir Pendlern ein attraktives Angebot, vom Auto auf den öffentlichen Verkehr umzusteigen. Begleitend arbeiten wir auch weiterhin daran, das Angebot für die Radfahrer in diesem Gebiet zu verbessern, damit der Umstieg noch leichter fällt,“ sagt Mobilitätslandesrat Daniel Zadra. Der Bus, der zunächst im Stunden- und später im Halbstundentakt unterwegs ist, benötigt für die Strecke Wolfurt-Lustenau nur mehr 20 statt 40 Minuten. „Für uns als Anliegergemeinde war diese Busverbindung schon lange ein großer Wunsch. Für die 600 Pendler, die täglich auf dieser Strecke unterwegs sind, ist die neue Buslinie ein großer Anreiz, statt mit dem Pkw zukünftig mit dem Bus zur Arbeit zu fahren“, ist der Lauteracher Bürgermeister Elmar Rhomberg überzeugt.