„Sternenlimonade“ im Kulturhaus

Vorarlberg / 08.05.2022 • 17:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Ab Samstag, 14. Mai, präsentiert der Dornbirner Künstler Alexander Waltner unter dem Titel „Sternenlimonade“ seine aktuellsten Werke im Kulturhaus. Sie sind eine Weiterentwicklung seines Schaffens, geprägt von seiner Geschichte und den Melodien des Lebens. Dabei bilden die Malerei und der Künstler ein Gesamtkunstwerk, die „Sternenlimonade“. Waltner ist 1967 in Lauterach geboren und begann 1992 als Autodidakt in Wien mit der Malerei. National und international sind seine Werke zu sehen. In den Jahren 2006 und 2008 wurden Waltner zwei Ausstellungen im Obergeschoss des Künstlerhauses in Wien gewidmet, in Rom stellte er in der Galerie Sesto Senso aus und inszenierte eine Dauerinstallation im Schloss Ennsegg, das damit zur größten Freiluftgalerie Österreichs wurde. Die Ausstellung „Sternenlimonade“ wird am 13. Mai um 19 Uhr eröffnet und ist anschließend täglich bis 23. Mai geöffnet.