Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 10.05.2022 • 16:43 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Der Musikverein Harmonie Weiler beim Besuch der Volksschule Weiler.Katrin Längle
Der Musikverein Harmonie Weiler beim Besuch der Volksschule Weiler.Katrin Längle

Musikverein Harmonie Weiler auf Besuch in der Volksschule

Musikverein Harmonie Weiler Heuer konnten wir endlich wieder die Volksschule Weiler besuchen, um den Kindern den Musikverein, die verschiedenen Instrumente und das abwechslungsreiche Vereinsleben etwas genauer vorzustellen. Im Mehrzwecksaal der Volksschule wurden alle vier Schulklassen von den Musikanten empfangen und über die jeweiligen Instrumente informiert. Vorgestellt wurden Klarinette, Querflöte, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Trompete, Bass und Schlagzeug. Anschließend konnten die Schüler das Schlagzeug und auch die Blechblasinstrumente mithilfe von Einmal-Mundstücken ausprobieren. Dies machte ihnen sichtlich sehr viel Spaß! Wir hoffen, wir konnten den Kindern auf diesem Weg unsere Leidenschaft für die Musik und unseren Verein in die Klassenzimmer bringen und sie mit unserer Begeisterung anstecken. Haben wir auch dein Interesse geweckt? Dann melde dich einfach bei uns unter 0660/4888025 und wir vereinbaren gerne einen Infotermin mit dir. Dann können auch wirklich alle Instrumente ausprobiert werden. Wir können dir jetzt schon versprechen, es wird eine spannende und sehr abwechslungsreiche Zeit werden. Weitere Infos und Fotos findet ihr auf unserer Homepage www.mv-weiler.at

Stiftung rüstet Nachwuchssportler im Radball aus

RV Enzian Sulz Der Radfahrverein Enzian Sulz verfolgt das Ziel, die Begeisterung für den Radballsport bei Kindern und Jugendlichen zu stärken. Die Stiftung IDEA helvetia unterstützt den Verein dabei mit 3000 Euro. Der Radfahrverein Enzian Sulz im Bezirk Feldkirch engagiert sich bereits seit 1924 für den Radsport.

Im Fokus stehen dabei Kinder und Jugendliche, denen man die Begeisterung für den Sport näherbringen möchte. Zahlreiche Erfolge im Radball- und Kunstrad-Sport kann der Radfahrverein Sulz bereits verzeichnen und immer wieder brillieren Sportler des Radfahrverein Sulz bei Welt- und Europameisterschafen. Mit der Unterstützung der Stiftung wird ein Teil der Ausrüstung erneuert und der Radballsport sowie dessen Nachwuchstalente nachhaltig gefördert. „Wir möchten unsere Begeisterung für den Radballsport an die junge Generation weitergeben und freuen uns sehr, dass die Stiftung IDEA helvetia uns dabei unterstützt. Denn nur durch neue Fahrräder können wir noch mehr Kindern den Zugang zum vielfältigen Radballsport ermöglichen“, so Thomas Greussing, Obmann des Radfahrvereins Enzian Sulz. Für die Ausübung der Radball-Sportart werden spezielle Fahrräder benötigt, die handgefertigt in geringen Stückzahlen hergestellt werden. Somit ist die Anschaffung neuer Räder sehr kostspielig. Durch die Förderung in Höhe von 3000 Euro können neue Fahrräder für Kinder und Jugendliche angeschafft werden. Die Räder können über einen Zeitraum von sechs bis acht Jahren verwendet werden, somit wird die Nachwuchsarbeit langfristig unterstützt.

„Der Stiftung IDEA helvetia liegen Projekte, die junge Menschen fördern, besonders am Herzen. Daher freuen wir uns sehr, die Radball-Nachwuchstalente in ihren sportlichen Ambitionen unterstützen zu dürfen und zur Stärkung ihrer Kompetenzen beizutragen“, meint Erich Wirth, Regionalleiter Agenturvertrieb Helvetia Versicherungen, bei der symbolischen Scheckübergabe in der Trainingshalle des SV Sulz.

Öffentliche Jugendmusikprobe

Musikverein Feldkirch-Nofels Die Jugendmusik vom Musikverein Feldkirch-Nofels veranstaltet am Freitag, dem 13. Mai, nochmals eine öffentliche Jugendmusikprobe in der Volksschule Nofels. Wenn ihr euch für ein Instrument interessiert, euch die verschiedenen Instrumente, die es bei uns gibt, mal aus der Nähe anschauen möchtet oder einmal eine Jugendmusikprobe anhören wollt, dann kommt am Freitag, 13. Mai, um 18 Uhr ins Probelokal des Musikvereins Feldkirch-Nofels (Keller der Volksschule Nofels). Unsere Jugendbetreuer informieren euch unverbindlich über die unterschiedlichen Instrumente, die Zusammenarbeit mit der Musikschule Feldkirch, über unsere Vorstufe, die Nofler Klötzle, die Proben der Jugendmusik sowie die Ausflüge und Auftritte während des Jahres. Auf euer Kommen freuen sich die Jugendmusik Feldkirch-Nofels. Alle Infos findet ihr auch unter www.mvnofels.com, www.facebook.com/JugendmusikNofels oder www.instagram.com/jumu_nofels/

Die Förderung in Höhe von 3000 Euro fließt in die Anschaffung neuer Räder.Rv Sulz
Die Förderung in Höhe von 3000 Euro fließt in die Anschaffung neuer Räder.Rv Sulz
Der Nofler Musiknachwuchs informiert über ihre Angebote. Christian LIns
Der Nofler Musiknachwuchs informiert über ihre Angebote. Christian LIns