Misstrauen, ÖVP-Fragen und Künstliche Intelligenz

Vorarlberg / 10.05.2022 • 14:14 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Anastassia Lauterbach, Johannes Huber und Thomas Hopfner bei Marc Springer in "Vorarlberg LIVE".
Anastassia Lauterbach, Johannes Huber und Thomas Hopfner bei Marc Springer in “Vorarlberg LIVE”.

Journalist und Politikblogger Johannes Huber, Unternehmerin Anastassia Lauterbach und Landtagsabgeordneter Thomas Hopfner heute ab 17 Uhr in “Vorarlberg LIVE”.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Johannes Huber, Journalist und Politikblogger

Die WKStA hat ein Ermittlungsverfahren gegen Landeshauptmann Markus Wallner, Karlheinz Rüdisser und Marco Tittler eingeleitet. Vorteilsannahme und Vorteilsannahme zur Beeinflussung lauten die Vorwürfe. Die Information, dass Tablet und Handy von Wallner gelöscht worden sind, wurden vom Land aber zurückgewiesen. Es handle sich um einen “Routinetausch”. Auch die Daten wurden nicht gelöscht, bestätigte Markus Wallner heute in einer Pressekonferenz. Mehr zu dem Thema heute mit Journalist und Politikblogger Johannes Huber in “Vorarlberg LIVE”.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Thomas Hopfner, Landtagsabgeordneter (fraktionslos)

Am Mittwoch muss sich Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) dem Misstrauensantrag von SPÖ, FPÖ und Neos im Vorarlberger Landtag stellen. Mehr als die Hälfte aller Abgeordneten muss dem Antrag zustimmen. Die ÖVP stellt 17 der 36 Abgeordneten. Die Grünen wissen noch nicht, wie sie entscheiden, sollten sie dem Antrag zustimmen, könnte Thomas Hopfner, fraktionslos, mit seiner Stimme das Zünglein an der Waage sein, wenn er dem Antrag doch zustimmen sollte. Über die Wirtschaftsbundaffäre und die politische Stimmung im Vorarlberger Landtag redet Marc Springer heute mit Thomas Hopfner in “Vorarlberg LIVE”.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Anastassia Lauterbach, Unternehmerin und Technologiestrategin

Auf der 50. Innovation(Night ist heute Unternehmerin und Technologiestrategin Anastassia Lauterbach zu Gast. Sie wird über Künstliche Intelligenz referieren und mit verbreiteten Mythen aufräumen. Durch die Entwicklungen der KI entstehen neue Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Für manche ist KI eine Bedrohung für manche eine Lösung. Wie KI das Leben verändern wird, erzählt Anastassia Lauterbach heute ab 17 Uhr in “Vorarlberg LIVE”.

VORARLBERG LIVE am Dienstag, 9. Mai 2022
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Thomas Hopfner, Johannes Huber, Anastassia Lauterbach
Moderation: Marc Springer (Chefredakteur VOL.AT)

Die Sendung “Vorarlberg LIVE” ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt’s hier.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

(VOL.AT)