Umleitung des Rad- und Gehwegs ins Montafon

Vorarlberg / 12.05.2022 • 17:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
So sieht die Umleitung des Fuß- und Radweges für die nächsten Monate aus.Stadt Bludenz
So sieht die Umleitung des Fuß- und Radweges für die nächsten Monate aus.Stadt Bludenz

Bludenz Besonders in den Wintermonaten verursacht der Reiseverkehr auf der A 14 in Richtung Arlberg regelmäßig erhebliche Staus. Auch auf dem Weg von Bludenz ins Montafon ist daher ebenfalls häufig mit Verzögerungen zu rechnen. Um das Problem zu beheben, werden weitreichende Umbauarbeiten veranlasst.

Seit Oktober letzten Jahres sind die Umbauarbeiten auf der A 14 am Knoten Bludenz/ Montafon in vollem Gange. Ziel ist es, die Sicherheit auf der Autobahn zu erhöhen und das Stadtgebiet von Bludenz vom Staufluchtverkehr zu entlasten. Das Großprojekt bewirkt eine Verlegung des Fuß- und Radwegs. Vom 23. Mai bis Ende des Jahres wird der gewohnte Weg durch die Unterführung gesperrt. Während dieser Zeit wird eine Rad- und Gehwegersatzstrecke errichtet.

Vom Montafon kommend wird der bisherige Weg in Richtung Bludenz verlängert und dort über einen Zebrastreifen auf der Abfahrtsrampe geführt. Im Anschluss führt der Weg über den Getznerkanal und wird dort wieder an das reguläre Wegenetz angebunden.