Ein Ausflug in die „MINTasie“

Vorarlberg / 13.05.2022 • 17:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Wie viele Reiskörner müsste der König auf das Schachbrett legen? GS Nalbach
Wie viele Reiskörner müsste der König auf das Schachbrett legen? GS Nalbach

Der Kaiser sucht Kinder und Jugendliche, die ihm beim Rechnen helfen.

Schwarzach MINT ist in aller Munde. Doch was haben Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mit Lesen und der VN-Kinder- und Jugendbuchmesse Buch am Bach zu tun? Ganz viel, denn zwischen zwei Buchdeckeln stecken Welten. Diese mit allen Sinnen entdecken, entspricht der ganz normalen kindlichen Entwicklung. Der Fachbegriff „MINTasieren“ vereint MINT und Fantasie. So wie auch im Weltbild von Kindern beides zusammengehört.

Im zweiten Teil von Lesen & Mitmachen steht eine Reise nach „MINTasien“ auf dem Programm. Dort stellte gerade ein Weiser dem Kaiser ein neues Spiel vor. Dieser ist vor Begeisterung ganz aus dem Häuschen und gewährt ihm einen Wunsch. „Ich will fürs erste Feld auf dem Brett ein Reiskorn, für das zweite zwei Reiskörner, für das dritte vier Reiskörner und so weiter. Also immer das Doppelte“, sagte er. Der Kaiser denkt an ein Paar Säcke, denn Mathe war nie seine Stärke. Doch worauf hat er sich da eingelassen?

Lösen & gewinnen!

Gesucht werden Kinder und Jugendliche, die dem Kaiser helfen wollen: Er hat nämlich keine Ahnung, wie viele Reiskörner er auf das vierundsechzigste Feld legen muss?

Einfach den QR-Code scannen, das PDF enthält genau Infos zu den Aufgaben und eine Leseprobe. Sendet das Ergebnis bis 10. Juni an: Vorarlberger Nachrichten, Patrizia Gunz, Gutenbergstraße 1, 6858 Schwarzach oder per E-Mail an patrizia.gunz@vn.at. Die Preisverleihung findet am Mittwochnachmittag, 22. Juni 2022, während der „Buch am Bach“ auf der Kulturbühne Ambach in Götzis statt. CRO