Suchaktion nach angeblichem Paragleiterunfall

Vorarlberg / 16.05.2022 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Weiler Im Bereich des Schattenwandwegs in Weiler soll am Sonntag um 16.45 Uhr unterhalb eines Steinbruches ein Paragleiter mit rot/orangem Schirm abgestürzt sein. Laut Anzeiger hätte der Gleitschirmflieger stark an Höhe verloren. Es hätte sich dabei nicht um ein Flugmanöver gehandelt.

Den Aufprall hätte der Beobachter aufgrund einer Kuppe nicht mehr wahrgenommen. Es wurde eine Suchaktion mit Kräften der Bergrettung Rankweil mit sieben Mann, des Rettungshubschraubers C8, des Polizeihubschraubers Libelle und der Polizeistreifen Sulz und Rankweil durchgeführt. Die Suche verlief ergebnislos und wurde um 20.15 Uhr abgebrochen. Eine Abgängigkeit einer Person nach einem Paragleiterflug ist ebenfalls nicht eingelangt. Auf Anfrage der VN gab es auch am Montag noch keine Neuigkeiten.