Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 19.05.2022 • 17:08 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Zahlreiche Dornbirner Seniorenbundmitglieder nutzten das Angebot zur Radausfahrt. sb
Zahlreiche Dornbirner Seniorenbundmitglieder nutzten das Angebot zur Radausfahrt. sb

Erste Radausfahrt in den Frühling

Seniorenbund Dornbirn 50plus Bei strahlendem Sonnenschein und noch etwas kühlen Temperaturen wurde die Radsaison mit der Blütenfahrt ins Allgäu eröffnet.

Bestens organisiert von Kurt Birkel, unterstützt von Reinhard Spiegel, starteten 30 Radlerinnen und Radler aufgeteilt auf zwei Gruppen von Dornbirn Schoren in die deutsche Bodenseeregion. Via Bregenz, Hörbranz führte die Tour durch blühendes Obstanbaugebiet und durch die Dörfer Hergensweiler, Roggenzell, Neuravensburg, Esseratsweiler nach Oberreitnau zum Mittagsessen in den Gastgarten des Restaurants Abel. Gestärkt und gut gelaunt wurde weitergeradelt bis ans Ufer des malerischen Deger- und Schleinsees. Von dort ging’s zurück über Lindau nach Dornbirn. Die Freude ist bei allen TeilnehmerInnen groß, wieder interessante und erlebnisreiche Radtouren mit dem Dornbirner Seniorenbund gemeinsam genießen zu können. Dank gebührt den erfahrenen Touren-Begleitern Kurt und Reinhard für ihren großen Einsatz.

Randoriturnier

Union Judo-Club Hohenems 72 junge Sportler und Sportlerinnen aus Vorarlbergs Judovereinen sammelten am Samstag, 14. Mai, in der Herrenriedhalle der Mittelschule Hohenems ihre ersten Wettkampferfahrungen. Bei diesem Turnier standen die Schüler zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen auf der Matte.

Unsere Anfänger trafen sich, um in der Kategorie U8, U12 und U14 zu kämpfen. Die Starter vom Union Judo Club Hohenems wurden von Doris Kaufmann, Judith Schinnerl, Emily Kaulfus und Maximilian Schreiter bestens betreut.

Mit viel Freude haben die Kinder ihre ersten Wettkampferfahrungen gesammelt und wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg. Alle Kinder erhielten eine Medaille für ihre Teilnahme mit nach Hause.

Ein Dank an unsere Sponsoren und die Helfer in der Halle, ohne ihre Unterstützung wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.

Norbert Amann läuft sich an die Spitze

Lauftreff Hohenems Am 7. Mai fanden in Feldkirch beim Älpelelauf die VLV-Berglauf-Meisterschaften statt.

Auf einer Distanz von 8,8 Kilometern legten die Läufer hier insgesamt 850 Höhenmeter zurück. Der erfahrene Läufer konnte sich seine Kräfte über das Rennen hinweg sehr gut einteilen und somit im immer dichter werdenden Nebel auch gegen Ende noch einige Minuten rausholen. Norbert Amann lief die Strecke in einer beeindruckenden Zeit von 1:01:40 und holte sich damit nicht nur den Sieg in der AK M65, sondern konnte auch seine persönliche Bestzeit um vier Minuten unterbieten.

Die jungen Judokas des UJC Hohenems.UJC Hohenems
Die jungen Judokas des UJC Hohenems.UJC Hohenems
Platz 1 für Norbert Amann.Lauftreff
Platz 1 für Norbert Amann.Lauftreff