Nenzing: Unbekannter Pkw-Lenker fährt direkt auf Autostopper zu

Vorarlberg / 23.05.2022 • 11:01 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Nenzing: Unbekannter Pkw-Lenker fährt direkt auf Autostopper zu
In eine gefährliche Situation geriet ein Paar, das zu Fuß auf der Landesstraße von Nenzing nach Bludesch unterwegs war. Symbol/vn

Auf der Walgaustraße kam es zu einer vermutlich beabsichtigten Körperverletzung im Straßenverkehr.

Nenzing Es war am Sonntag gegen 4.45 Uhr, als ein 26-jähriger Mann aus Bludesch mit seiner Begleiterin zu Fuß auf der Walgaustraße (L 87) in Nenzing in Richtung Bludesch unterwegs war.
Beide versuchten herannahende Fahrzeuge mittels Handzeichen zum Anhalten zu bewegen, indem sie die linke Hand ausstreckten.

Hand gestreift

Dabei kam es zu einer gefährlichen Situation. Wie die Fußgänger später berichteten, sei ein Lenker eines dieser Fahrzeuge plötzlich bewusst in Richtung des Paares gefahren und habe dabei die ausgestreckte linke Hand des Mannes gestreift. Der 26-Jährige kam dadurch zu Sturz und verletzte sich an der linken Schulter. Er musste mit der Rettung zur Behandlung ins Landeskrankenhaus Feldkirch transportiert werden. Beim Fahrzeug des unbekannten Lenkers handelte es sich um einen weißen Dodge RAM Pick-Up. Der betreffende Fahrer oder andere Zeugen werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Nenzing in Verbindung zu setzen.