„Pop & Wave“-Party im Spielboden

Vorarlberg / 24.05.2022 • 16:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die „Pop & Wave“- Crew freut sich auf die kleine Ausgabe ihres Events.cth
Die „Pop & Wave“- Crew freut sich auf die kleine Ausgabe ihres Events.cth

Dornbirn Bühne frei für die nächste Ausgabe der Pop & Wave Party am Dornbirner Spielboden heißt es am Samstag, 4. Juni. Auf eine Feier bei bester Partylaune freuen sich die Organisatoren rund um Alexander Micheluzzi und Thomas Mutschlechner.

Hits der 80er

Getanzt wird wieder zu den besten Hits und den beliebtesten Raritäten von Bands der 80er-Jahre. Die Pop & Wave Party ist sozusagen der „kleine Ableger“ der Depeche Mode & More Party, die zweimal im Jahr im Spielboden stattfindet. „Die kleinere Ausgabe erfreut sich aber auch großer Beliebtheit, da man hier in etwas ´kuscheliger´ Atmosphäre in der Spielboden-Bar feiern kann und von vielen unseren Besucherinnen und Besuchern deshalb sehr geschätzt wird“, erklärt Micheluzzi. Der große Saal bleibt an diesem Abend zwar zu, „der Stimmung tut dies aber keinen Abbruch“, betont er. Die Gäste dürfen sich auf Musik von The Cure, Placebo, U2 bis Camouflage, Rammstein, Yazoo und weiteren Bands freuen. Eine Videowall und jede Menge Einblendungen runden die Veranstaltung wie gewöhnlich ab und die Kantinen-Crew vom Spielboden sorgt an der Theke für das Wohlbefinden der Nachtschwärmer.

„Musikwünsche, Anregungen und Ticketreservierungen werden selbstverständlich gerne wieder unter der offiziellen Mailadresse info@popandwave.at entgegengenommen“, so Micheluzzi. Für Kurzentschlossene gibt es auch eine Abendkassa. cth