82-jähriger Unfalllenker von seinen Söhnen gefunden

Vorarlberg / 27.05.2022 • 14:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
82-jähriger Unfalllenker von seinen Söhnen gefunden
Der Pkw war gegen Bäume am Waldrand geprallt und dort hängen geblieben. M. Shourot

Pensionist geriet mit Pkw in Alberschwende von Fahrbahn und prallte gegen Bäume.  

Alberschwende Ein 82-jähriger Bregenzerwälder war am Donnerstagmittag allein mit seinem Pkw unterwegs und kam am Abend nicht nach Hause. Seine beiden Söhne sorgten sich um ihn und suchten im Bereich Alberschwende nach dem Vermissten. Dabei konnten sie unweit des VKW Kraftwerks eine Fahrspur in der Wiese feststellen.

Anschließend fanden sie das verunfallte Fahrzeug ihres Vaters, das zuvor seitlich gegen Bäume am Waldrand geprallt war. Der Vermisste lag mit Gesichtsverletzungen außerhalb des Pkw in steilem, waldigem Gelände. Einige kleine Bäume verhinderten seinen weiteren Absturz in die Tiefe. Die Feuerwehr Alberschwende und die Bergrettung Hittisau bargen den Verletzen und sicherten das Auto gegen einen weiteren Absturz. Der 82-Jährige wurde nach der Erstversorgung ins LKH Feldkirch eingeliefert.