Ein Abend mit Musik und Poesie

Vorarlberg / 27.05.2022 • 18:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Texte zum „Seanno und Schmöllolo“ gelesen von Gerhild Isenberg und Wolfgang Troy.me
Texte zum „Seanno und Schmöllolo“ gelesen von Gerhild Isenberg und Wolfgang Troy.me

Gerhild Isenberg und Wolfgang Troy lesen Lyrik und Prosa aus dem Bregenzerwald.

Egg Unter dem Motto „Lass a bizzle mit deor redo – los a bizzle zuo“ liest Gerhild Isenberg eigene Texte und Gedichte aus ihrem Buch „Inwendiges“. Gedichte und Geschichten seines Onkels Kaspar Troy trägt Wolfgang Troy vor. Musikalisch wie auch gesanglich umrahmt wird die Lesung von den Musikerinnen Susanne Scheier und Ilona Wörnhör. Am Freitag, 3. Juni, 19 Uhr, findet die Lesung mit Musik im Gasthof Löwen in Au/Rehmen und am Sonntag, 5. Juni, 19 Uhr, in der Bücherei Egg in der Mittelschule statt.

Freude an der Sprache

Früh hat Gerhild Isenberg mit dem Schreiben von Gedichten begonnen. Auch wenn ihre Aufgaben als Hausfrau und Mutter kaum Freiräume zuließen, entstanden untertags viele Gedichte, die sie aus dem Gedächtnis nachts zu Papier brachte. Die Freude an der Sprache und am Wortspiel sind bei Gerhild Isenberg groß: „Es sind meine innersten Gedanken. Ich habe eigentlich ganz für mich als eine Art Therapie geschrieben. Wenn ich mit niemandem reden konnte, habe ich meine Gedanken zu Papier gebracht.“ Gerhild Isenbergs Gedichte zeugen auch von genauerer Beobachtung sozialer Machtgefüge und stimmen bei aller Ernsthaftigkeit einzelner Themen auch heiter. ME