Welche Autorin den Bösewichthut zum Lesefestival mitbringt

Vorarlberg / 15.06.2022 • 13:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Auf der Buch am Bach gibt es heuer in der großen Bücherschau etwa 4000 Bücher zu entdecken.  <span class="copyright">VN/Stiplovsek</span>
Auf der Buch am Bach gibt es heuer in der großen Bücherschau etwa 4000 Bücher zu entdecken.  VN/Stiplovsek

In knapp einer Woche startet die elfte Auflage der Buch am Bach. Anmeldungen möglich unter www.buchambach.at

Schwarzach „Bei mir können Kinder eine Performance erleben. Ich habe meinen Bösewichthut, meine magischen Feuervogelfedern, Hörrätsel und den Hula-Hoop-Reifen bei der Buch am Bach dabei“, erzählt die Kinder- und Jugendbuchautorin Susa Hämmerle. Wie sie bei Vorarlberg LIVE weiter schilderte, schreibt die gebürtige Höchsterin seit 1990 für Kinder. Ihre mittlerweile 90 Kinder- und Sach-Bilderbücher wurden in 15 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet.

Susa Hämmerle mit dem Hula-Hoop-Reifen.<span class="copyright"> VN/Steurer</span>
Susa Hämmerle mit dem Hula-Hoop-Reifen. VN/Steurer

Einige ihrer Bücher wird die Kinderbuchautorin zur 11. Auflage der Buch am Bach in Götzis mitbringen. „Codewort Dumpernik“, „Hexe Malexe“ oder „Entdeckungsreise durch Österreich“ werden dabei sein, wenn sie vom 21. bis 23. Juni bei der VN-Kinder- und Jugendbuchmesse in der Kulturbühne Ambach in Götzis liest.

Neben Susa Hämmerle haben auch die Kinder- und Jugendbuchautoren Ingrid Hofer, Irmgard Kramer, Christoph Mauz, Ulrike Motschiunig, Ruth Byrne, Karin Ammerer, Isabel Natter, Stephan Sigg, Alice Gabathuler, Jenny Dietrich, Elisabeth Pfeifer-Pögler oder Christian Urban ihr Kommen zugesagt. Sie werden mit ihren Lesungen und Workshops die Kulturbühne in ein buntes Lesefest verwandeln.

Die Bücherschau im großen Saal der Kulturbühne Ambach bildet das Herzstück der Buch am Bach. Sieben Vorarlberger Buchhändler bringen die neuesten Werke und Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur mit. Sie verwandeln mit ihren knapp 4000 Büchern die Kulturbühne während der Messe in die größte Buchhandlung für Kinder- und Jugendbücher des Landes. Das Lieblingsbuch kann natürlich vor Ort gekauft werden.

Die in Dornbirn geborene Autorin Irmgard Kramer wird Wisperwasser, ihr neuestes Buch, mit zur Buch am Bach nach Götzis bringen. <span class="copyright">VN/Steuer</span>
Die in Dornbirn geborene Autorin Irmgard Kramer wird Wisperwasser, ihr neuestes Buch, mit zur Buch am Bach nach Götzis bringen. VN/Steuer

Zusätzlich zur „Buch am Bach“ in Götzis, dreht sich am Freitag, dem 24. Juni 2022, in der Bibliothek der Arbeiterkammer Feldkirch auch alles ums Lesen und um Bücher. Die beiden Autorinnen Ruth Byrne und Susa Hämmerle werden insgesamt vier Lesungen für 11- bis 14-jährige Schülerinnen und Schüler halten und sie so ins Lesereich entführen.

Vielfältiges Rahmenprogramm

Die Landesbüchereistelle umrahmt an den drei Messetagen in Götzis sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag mit verschiedensten Leseabenteuern für die Kleinen die Lesungen und Workshops. Das Götzner Puppentheater Ambach wird an zwei Tagen das Stück das kleine „Ich bin Ich“ vorführen. Wie Origamis gefaltet werden, das zeigt die Vorarlberger Anime und Manga Community (VAMC) in Workshops den jungen Besuchern.

Christoph Mauz <span class="copyright">VN/Steurer</span>
Christoph Mauz VN/Steurer

Die Bücherschau, Veranstaltungen, Lesungen und Aufführungen sind für Kindergartengruppen, Schulklassen, aber auch für Einzelpersonen, Eltern mit Kindern und kleine Gruppen. Der Eintritt ist kostenlos. Die Anreise ebenfalls. Es gibt noch freie Restplätze.

Ingrid Hofer <span class="copyright">VN/Steurer</span>
Ingrid Hofer VN/Steurer
Ulrike Motschiunig <span class="copyright">VN/Stiplovsek</span><p class="caption">
Ulrike Motschiunig VN/Stiplovsek

Programm und Anmeldungen für Veranstaltungen und Lesungen auf www.buchambach.at