Buch am Bach am ersten Tag gestürmt

Vorarlberg / 21.06.2022 • 18:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Stöbern, Schmökern, Lesen und Kaufen: Bei 4000 Büchern ist in Vorarlbergs größter Buchhandlung für jeden Geschmack etwas dabei.
Stöbern, Schmökern, Lesen und Kaufen: Bei 4000 Büchern ist in Vorarlbergs größter Buchhandlung für jeden Geschmack etwas dabei.

700 Schülerinnen und Schüler bei der 11. VN-Kinder- und Jugendbuchmesse in Götzis.

Götzis Wenn die VN zur Buch am Bach einladen, sind zwei Dinge gewiss: zum einen das warme Wetter, zum anderen der Ansturm der Lesebegeisterten. Bereits eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn kamen die ersten Schulklassen mit dem Bus oder dem Zug. Sie warteten vor der Kulturbühne Ambach in Götzis, um das dreitägige Lesefest zu feiern. Die Kinder und Jugendlichen waren schon neugierig, was die 11. VN-Kinder- und Jugendbuchmesse zu bieten hat. „Frau Lehrerin, wem hören wir nochmal zu? „Kann ich da auch ein Buch kaufen?“, waren einige der Fragen, die Schüler am Vorplatz stellten. Insgesamt waren 700 Schüler aus 40 Klassen dabei.

Buntes Programm

Im Foyer informieren Vorarlberger Bibliotheken und die Arbeiterkammer Vorarlberg. Es gibt ein VN-Glücksrad und eine Schnitzeljagd zum Mitmachen sowie die Gelegenheit, das Falten von Origami-Tieren zu erlernen.

Im großen Saal haben etwa 4000 Bücher ein neues Zuhause gefunden. Grund genug, um in Vorarlbergs größter Buchhandlung gemütlich durch die Bücher zu blättern. Die erste Rückmeldung des Buchhandels war, dass Irmgard Kramers neues Buch „Wisperwasser“ weggeht wie die warmen Semmeln.

Multitalent Ingrid Hofer brachte mit ihrem „Teddy Eddy Superheld“-Lied die Kinder zum Singen und Mittanzen. Ulrike Motschiunig ließ die Kinderaugen mit ihren Geschichten vom kleinen Fuchs strahlen. Und wer sich dafür interessiert, welche Accessoires Susa Hämmerle neben einem Hula-Hoop-Reifen noch dabei hat, der hat Gelegenheit dazu.

Für Kurzentschlossene gibt es noch Restplätze. Einfach einen Blick auf www. buchambach.at werfen. Oder persönlich beim Info-Stand vorbeischauen. Der Eintritt ist frei, die Anreise mit Öffis ebenfalls. Dafür gilt der Dank den Partnern und auch den Sponsoren wie Bachmann electronic und ZM3.

Viel Gefühl beim Origami-Falten im Vereinshaus-Foyer.
Viel Gefühl beim Origami-Falten im Vereinshaus-Foyer.
Die Bücherguides sind am Vormittag vor Ort.
Die Bücherguides sind am Vormittag vor Ort.
Autorin Susa Hämmerle mit ihrem Hula-Hoop-Reifen.
Autorin Susa Hämmerle mit ihrem Hula-Hoop-Reifen.
Das Kleine
Das Kleine “Ich bin ich”-Basteln im großen Saal.

VN-Thementeam

Von der Buch am Bach in Götzis berichten: Patrizia Gunz, Marion Hofer, Petra
Milosavljevic (Texte); Roland Paulitsch (Fotos); Felix Holzer (Gestaltung)