Promillefahrer entpuppt sich als Dieb

Vorarlberg / 26.06.2022 • 22:04 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Der Mann war auf der Autobahn in Schlangenlinie unterwegs.

Wolfurt Seine Fahrweise machte ihn verdächtig. Bei der Polizeikontrolle stellte sich heraus, dass der Mann nicht nur betrunken ist, sondern auch wegen Diebstahls gesucht wird. Beamte der Autobahnpolizei Dornbirn haben am Samstagabend gegen 19.15 Uhr einen offensichtlich alkoholisierten 50-jährigen Autofahrer in Wolfurt aus dem Verkehr gefischt. Der Mann hatte für Aufsehen gesorgt, weil er auf der Rheintalautobahn (A 14) in Schlangenlinie in Richtung Bregenz unterwegs war.

Anzeige

Bei der Kontrolle habe sich der 50-Jährige äußerst unkooperativ und aggressiv gegenüber den Beamten verhalten, weshalb er vorübergehend festgenommen wurde, berichtet die Polizei.

In weiterer Folge kam außerdem ans Tageslicht, dass der Mann verdächtigt wird, im Vorjahr diverse Golfausrüstungsgegenstände im Oberland gestohlen zu haben. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Außerdem wird er als Beschuldigter des Diebstahls bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.