Lehrermangel, Strombonus und Geburtenstation

Vorarlberg / 27.06.2022 • 15:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Bildungsminister Dr. Martin Polaschek, illwerke vkw Kommunikationsleiter Andreas Neuhauser und SPÖ-Landtagsabgeordnete Elke Zimmermann heute in “Vorarlberg LIVE”.

Bildungsminister Dr. Martin Polaschek

Eine Pensionswelle und zu wenig Vollzeit-Arbeitskräfte stellen Schulen und Bildungsdirektionen vor ein großes Problem. Nun gibt es die Forderung, die Ausbildungszeit für Lehrer zu verkürzen. Außerdem steigen die Infektionszahlen und könnten den Schulbeginn im Herbst vor bekannte Herausforderungen stellen. Sind die Schulen auf alle möglichen Szenarien vorbereitet? VN-Chefredakteur Gerold Riedmann spicht mit Bildungsminister Dr. Martin Polaschek in “Vorarlberg LIVE” heute über die aktuellen Herausforderungen für Schulen.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Andreas Neuhauser, Kommunikationsleiter illwerke vkw

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die illwerke vkw ein Ergebnis in Höhe von 136 Millionen Euro. Letzte Woche beschloss der Aufsichtsrat eine Sonderdividende an das Land. Somit wird jedem Kunden ein Bonus ausgezahlt werden. “Um die Zukunft zu gestalten, brauchen wir diese finanzielle Kraft. Bis 2030 investieren wir 2 Milliarden Euro in den Neubau und den Erhalt unserer Anlagen. Das geplante Lünerseewerk II mit einem Projektvolumen von weiteren 2 Milliarden Euro nicht mitgerechnet”, so Finanzvorstand Dr. Christof Germann. Andreas Neuhauser, Kommunikationsleiter der illwerke vkw redet heute in “Vorarlberg LIVE” über Antiteuerungsmaßnahmen und eine klimaschonende Energiezukunft.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Elke Zimmermann, SPÖ-Landtagsabgeordnete

Die Geburtenstation im LKH Bludenz schließt über den Sommer. Die Krankenhausbetriebsgesellschaft hat sich dafür entschieden, um den Mitarbeiter:innen die Möglichkeit zu geben Überstunden abzubauen. Außerdem sei die Personaldecke im Sommer generell sehr dünn. SPÖ-Landtagsabgeordnete und Betriebsrätin im LKH Bludenz Elke Zimmermann kritisiert die Entscheidung als “massiven Einschnitt in die Gesundheitsversorgung”. Welche Alternativen zur Schließung es gäbe, erklärt sie heute in “Vorarlberg LIVE”.

VORARLBERG LIVE am Montag, 27. Juni 2022
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Dr. Martin Polaschek, Andreas Neuhauser (illwerke vkw), Elke Zimmermann (SPÖ)
Moderation: Marc Springer (Chefredakteur VOL.AT)

Die Sendung “Vorarlberg LIVE” ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt’s hier.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

(VOL.AT)