Lebendige Tracht im Überblick

Vorarlberg / 28.06.2022 • 22:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bitschnau erinnert, dass auch die Tracht Moden unterworfen ist. Vorarlberg Live
Bitschnau erinnert, dass auch die Tracht Moden unterworfen ist. Vorarlberg Live

schwarzach An die 50 Trachten gibt es in Vorarlberg, von den traditionellen der Talschaften bis zu den erneuerten des Rheintals und Walgaus. Sie alle finden sich wieder im Buch „Trachten in Vorarlberg“ (die VN berichteten), welches Ulrike Bitschnau, Landesobfrau des Landestrachtenverbandes Vorarlberg, in Vorarlberg LIVE präsentierte. Eine der großen Gemeinsamkeiten der Trachten findet sich auch auf dem Umschlag wieder: Die Vorliebe zu Gold als Schmuckfarbe. Ansonsten spannt sich die Auswahl von Einflüssen der spanischen Mode der ausgehenden Renaissance über den Barock bis zu den vereinfachten, erneuerten Trachten. Doch viele echte Trachtenkenner lassen sich nicht finden, entsprechend stolz ist Bitschnau über die Beiträge im neuen Überblicksbuch. Neben der gelebten Verbundenheit zur Heimat hat eine Tracht noch einen weiteren Vorteil: Da man sie zu jedem Anlass tragen kann, ist sie unterm Strich auch durch ihre Langlebigkeit eine kosteneffiziente Anschaffung.