Kanalinspektion in den Startlöchern

Vorarlberg / 17.07.2022 • 17:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Altach Bereits im Frühjahr hat die Gemeindevertretung von Altach beschlossen, bei einer umfassenden Kanalinspektion den baulichen Zustand der Ortskanalisation zu erheben. Die Arbeiten für die diesjährige Etappe – die rund acht Wochen dauert – werden in den kommenden Wochen durchgeführt. Wie die Gemeinde mitteilt, kann es daher zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen.

Das Schmutzwasserkanalsystem in der Gemeinde Altach umfasst mittlerweile Leitungen mit einer Länge von 27 Kilometern und rund 1000 Schächten. Für die Kanal-Bestandsaufnahme werden bis zum Jahr 2025 die Schmutzwasserleitungen gereinigt, mittels Kanal-TV aufgenommen und deren Dichtigkeit mittels Druckproben nachgewiesen. Die Gesamtkosten für die Arbeiten werden mit rund 260.000 Euro angegeben. MIMA