Musik und Geschmack aus aller Welt

Vorarlberg / 18.07.2022 • 16:22 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Marktplatz war an beiden Abenden zum Bersten voll.  cth (7)
Der Marktplatz war an beiden Abenden zum Bersten voll. cth (7)

Das Origano-Festival präsentierte sich in neuem Gewand.

Dornbirn Die Organisatoren strahlten am Wochenende mit der Sonne um die Wette – besser hätte sich das Origano-Festival zum 20. Jubiläum nicht präsentieren können: traumhaftes Sommerwetter, Festivalfeeling, eine neue Bühne und ein belebter Dornbirner Marktplatz, der die Rückkehr des Festivals nach Coronapause ausgiebig zelebrierte. „In den letzten Jahren hatten wir oft ein bisschen Pech mit dem Wetter, aber pünktlich zum 20. Geburtstag werden wir mit dieser Kulisse belohnt“, zeigte sich Bürgermeisterin und Gastgeberin Andrea Kaufmann begeistert.

Vielfältig

Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher erlebten an zwei Tagen wieder musikalische Vielfalt gepaart mit kulinarischen Genüssen aus aller Welt. Die Kooperation zwischen Kulturabteilung, Conrad Sohm und Spielboden hat sich in den letzten Jahren bewährt und sprach durch die Kuratierung der unterschiedlichen Bands ein breites Publikum an. Beide Abende boten ein abwechslungsreiches musikalisches Programm: Von heimischen und österreichischen Bands über die Vereingten Staaten bis hin zum Niger – das Origano Festival brachte kulturelle Vielfalt auf die große Bühne am Dornbirner Marktplatz.

Vom Ländle bis nach Afrika

So brachten am vergangenen Freitag die Eurovision Songcontest-Teilnehmerin „Paenda“ aus Wien sowie die amerikanische Blues- und Rootsmusik-Band „Hazmat Modine“ den Marktplatz zum Kochen. Am Samstag ging es dann weiter mit den Vorarlberger Newcomern „L.O.V.T“, die neben ihrer Debut-Single „Für immer“ funky Sound mit deutschen Texten präsentierten. Als Abschluss des Origano-Festivals gab es dann afrikanische Klänge von der Band „Etran de l‘Air“, die nordmalischen Blues und kongolesischen Soukus zum Besten gaben.

Neben den musikalischen Genüssen ließ sich das Publikum von den Foodtrucks Mr. Fish, Nudeltenne und dem Eislädele kulinarisch verwöhnen, und an den mobilen Bars von Mr. John’s, Hugo’s Bar und Steinhauser sorgten die Kellnerinnen und Kellner mit ihren Drinks für Abkühlung. So lässt sich ein 20. Geburtstag feiern. cth

Die Gäste genossen die Sommerabende mit musikalischer Umrahmung.
Die Gäste genossen die Sommerabende mit musikalischer Umrahmung.
Auch viele Familien kamen auf den Marktplatz, um ein bisschen Open-Air-Feeling zu genießen.
Auch viele Familien kamen auf den Marktplatz, um ein bisschen Open-Air-Feeling zu genießen.
Das 20. Origano-Festival war wieder ein Highlight für Groß und Klein.
Das 20. Origano-Festival war wieder ein Highlight für Groß und Klein.
Auch kulinarisch wurden die Besucher wieder verwöhnt, hier von Mr. Fish.
Auch kulinarisch wurden die Besucher wieder verwöhnt, hier von Mr. Fish.
L.O.V.T heizten dem Publikum am Freitagabend ein.
L.O.V.T heizten dem Publikum am Freitagabend ein.
Topstimmung beim 20. Origano- Festival auf dem Dornbirner Marktplatz.
Topstimmung beim 20. Origano- Festival auf dem Dornbirner Marktplatz.