Mit Pkw den Fuß eines Radlers erfasst

Vorarlberg / 21.07.2022 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Verletzungen unbestimmten Grades erlitt am Donnerstag um 6.40 Uhr ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall bei der Kreuzung Steinacker/Wallenmahd. Der 23-jährige Dornbirner war mit seinem Fahrrad zur ampelgeregelten Kreuzung unterwegs gewesen. Kurz vor der Ampel, die zu diesem Zeitpunkt auf Rot geschaltet war, hielt er an und wartete.

Ein bislang unbekannter Lenker eines schwarzen Pkw, der in dieselbe Richtung unterwegs war, fuhr dem Radfahrer über den linken Fuß und setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Das verletzte Unfallopfer wurde von der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn gebracht. Die Polizeiinspektion Dornbirn ersucht allfällige Zeugen des Unfalls, insbesondere den verantwortlichen Lenker des schwarzen Pkw, sich zu melden.