Einbrecher in Feldkirch verhaftet

Vorarlberg / 28.07.2022 • 17:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Einbrecher in Feldkirch verhaftet
In Feldkirch klickten für den Tatverdächtigen die Handschellen. symbol/polizei

Moldawier (43) im Verdacht mehrerer Einbruchsdiebstähle.

Feldkirch Es war eine Gemeinschaftsaktion von Beamten den Polizeiinspektion Rankweil und der Diensthundestreife: Nach umfangreichen Ermittlungen und Erhebungen schlug am vergangenen Dienstag die Falle für einen 43-jährigen straffällig gewordenen Mann aus Moldawien zu. Die Handschellen klickten.

Aufrechtes Aufenthaltsverbot

Der Mann steht im Verdacht, gleich mehrere Einbrüche in Kioske und Lokale in Sulz, Lustenau und Hard begangen zu haben. Die weitere Bearbeitung des Falls übernimmt das Landeskriminalamt Vorarlberg. Der Tatverdächtige wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Gegen ihn besteht ein aufrechtes Aufenthaltsverbot.