Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 29.07.2022 • 22:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Rollerfahrer auf der Autobahn

Lindau Ein 98-jähriger Fahrer eines Motorrollers wurde am Donnerstagnachmittag auf der A 96 im Bereich Lindau von einer Streife des Deutschen Zolls angehalten. Eigentlich hätte der betagte Mann mit seinem Roller gar nicht auf der Autobahn unterwegs sein dürfen, da dort nur Fahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit über 60 km/h fahren dürfen.

Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Lindau zur Kontrolle hinzugezogen wurden, stellten sie fest, dass dem Mann bereits vor vier Wochen wegen gesundheitlicher Mängel die Weiterfahrt mit seinem Elektromobil untersagt wurde, weil er aufgrund körperlicher Mängel einen Unfall verursacht hatte. Auch in diesem Fall wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Ungebührliches Verhalten

Immenstadt Ein Campingplatzbetreiber in Immenstadt im Allgäu meldete, dass ein nackter Mann in einem Gemeinschaftsbereich urinierte. Die Polizei stellte die Personalien des 65-jährigen Urlaubers fest. Wegen seines ungebührlichen Verhaltens, an dieser Stelle ist auch kein FKK-Bereich, wurde der Mann des Platzes verwiesen. Ihn erwartet nun wegen dieser Ordnungswidrigkeit ein Bußgeld.