Im ganzen Land auf Schnitzeljagd

Vorarlberg / 31.07.2022 • 20:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die einzelnen Komponenten des Wiener Schnitzels mit Beilage haben es in sich.
Die einzelnen Komponenten des Wiener Schnitzels mit Beilage haben es in sich.

In manchen Traditionsgasthäusern gibt es noch Schnitzel unter 16 Euro.

Schwarzach Wer hierzulande ein Wiener Schnitzel essen möchte, das unter 10 Euro kostet, muss es entweder selbst backen, im Möbelhaus-Restaurant bestellen oder in einer Kantine Platz nehmen.

Durchschnittlich 16 Euro kostet das panierte Schweine- oder Hühnerfleisch mit Beilage inzwischen in den Bezirken Dornbirn und Bludenz, österreichweit im Schnitt über zwölf Euro.

So lautete vor Kurzem das Ergebnis einer Erhebung der Meinungsforscher des OGM-Instituts, die VN berichteten.

Jedes Lokal hat bekanntlich seine eigene Kalkulationsstruktur, in welche naturgemäß auch Komponenten wie Lage, Ambiente oder diverse Investitionen miteinbezogen werden. Die VN haben sich auf Schnitzeljagd begeben, nach panierten Schnitzeln unter dem Schnitt auf der Speisekarte und bekannten Adressen gesucht. Eine Auswahl und Meinungen aus der Branche. VN-MEF