Geburtshilfe wieder bereit

Vorarlberg / 16.08.2022 • 18:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Im LKH Bludenz sind ab sofort wieder Geburten möglich.khbg/mathis
Im LKH Bludenz sind ab sofort wieder Geburten möglich.khbg/mathis

bludenz Nach vierwöchiger Schließung ist die Geburtshilfe im Landeskrankenhaus Bludenz wieder in Betrieb. Die rund 30 Entbindungen wurden zwischenzeitlich auf den geburtshilflichen Stationen der anderen Landeskrankenhäuser begleitet. Wie die Krankenhausbetriebsgesellschaft (KHBG) mitteilt soll der Fokus in Bludenz künftig auf tagesklinische Eingriffe gerichtet werden. „Die Strukturen für die Tageschirurgie sind bereits erfolgreich aufgebaut, nun sollen sie noch stärker genutzt werden“, erklärt Primar Burghard Abendstein. Als Experte für Beckenbodenchirurgie ist es ihm außerdem ein besonderes Anliegen, dieses Know-how auch am LKH Bludenz zu erweitern. Der Erhalt und die Ausweitung einer risikoarmen, wohnortnahen Geburtshilfe wird ein weiterer Schwerpunkt sein. Im LKH Feldkirch will man sich auf die zertifizierten Bereiche Brustkrebszentrum, Endometriose-Zentrum sowie Tumor-Chirurgie konzentrieren.