Wie sich Programmieren in Magie verwandelt

Vorarlberg / 17.08.2022 • 17:46 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Derzeit machen etwa 30 Jugendliche in einem Computerlabor der FH Vorarlberg erste Erfahrungen mit dem Erstellen einer Webseite. VN/Rhomberg
Derzeit machen etwa 30 Jugendliche in einem Computerlabor der FH Vorarlberg erste Erfahrungen mit dem Erstellen einer Webseite. VN/Rhomberg

30 Jugendliche nehmen derzeit am ersten Modul des Code Base Sommercamps teil.

Dornbirn Das Code Base Sommercamp an der Fachhochschule Vorarlberg ist entspannt mit einem Online-Quiz gestartet. Dozent Phuc Le bringt zwei Wochen lang den knapp 30 Jugendlichen erste Programmierkenntnisse im Modul 1 bei. Nach sechs Jahren weiß er auch, wie er die 13- bis 16-jährigen Mädchen und Buben in seinen Bann zieht: mit viel Humor und Charme und mit noch mehr Fachwissen. Damit will er dem Nachwuchs einen Einstieg ins Programmieren bieten. „Das Camp soll eine Hilfe sein, ob ihr Coden mögt. Es soll auch die Schulentscheidung erleichtern“, erklärt Phuc Le gleich am Anfang seinen Schützlingen.

Das Sommercamp, das eine Initiative der Fachhochschule Vorarlberg und Russmedia ist, hat zum Ziel, junge Menschen in Vorarlberg für Softwareentwicklung und Webdesign zu begeistern. Heuer finden zum zweiten Mal zwei Module parallel statt.

Mehr als Zocken

Das Modul 1, das den Titel „#HTML/CSS“ trägt, richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger, welche mit ihrem Computer mehr machen möchten als nur ihre Hausaufgaben oder Computerspiele zocken. Die Jugendlichen lernen im Rahmen des Camps, wie Webseiten aufgebaut und gestaltet werden. Zum Abschluss erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schließlich eine eigene Seite zu einem selbst gewählten Thema. Damit die Materie für die Jugendlichen nicht zu trocken ist, erklärt Le anschaulich was HTML ist und was das CSS ausmacht. „Der Körper ist HTML und CSS ist die Kleidung. Letztere lässt die Seite ganz anders wirken. Die Aufmachung macht den Effekt.“

Nachdem Phuc Le und die beiden Assistentinnen Zuzana Szabo und Le Chun Ye dem Programmiernachwuchs ersten Fachjargon und erste Befehle beigebracht haben, geht es gleich ans Werk. Sie bauen gemeinsam eine Webseite. Titelschriften werden ausgesucht, Schriften werden verkleinert und vergrößert, Bilder werden in die gemeinsame Seite eingebaut. Die Jugendlichen kommen so Schritt für Schritt einem Eingangsstatement von Phuc Le näher: „Es ist immer wieder spannend, aus dem Nichts etwas zu erschaffen. Aus Text eine Webseite zu erschaffen, ist wie Magie“.

Das Modul 2 „#JavaScript“ richtet sich an alle, die bereits das erste Modul absolviert haben oder schon selbst erste Programmiererfahrung gesammelt haben. Die beiden Dozenten Sabrina Rosmann und Thomas Kasseroler geben den Teilnehmerinnen und Teilnehmer derzeit bei Russmedia in Schwarzach einen Einblick in das Berufsfeld des Software-Entwicklers beziehungsweise der Software-Entwicklerin. Zudem werden die Grundlagen von JavaScript vermittelt. Zum Schluss soll entweder alleine oder in Kleingruppen ein eigenes Browserspiel programmiert werden. VN-PAG

Ich habe das Code Base Camp im Internet entdeckt. Dann habe ich mich vorinformiert und nun bin ich dabei. Was das Programmieren betrifft, so kann ich mit erstem Basiswissen dienen. Ich bin schon neugierig, was wir in diesen beiden Wochen lernen. Jakob Flatz, 14, Fußach

Ich habe das Code Base Camp im Internet entdeckt. Dann habe ich mich vorinformiert und nun bin ich dabei. Was das Programmieren betrifft, so kann ich mit erstem Basiswissen dienen. Ich bin schon neugierig, was wir in diesen beiden Wochen lernen. Jakob Flatz, 14, Fußach

Meine Mama hat über das Code Base Camp einen Artikel gelesen und mich gefragt, ob ich Interesse an diesem Kurs habe. Ich bin gespannt, ob mich dieses Thema interessiert. Bisher hatte ich noch nichts mit dem Programmieren zu tun. Jessica Senfter, 16, Feldkirch

Meine Mama hat über das Code Base Camp einen Artikel gelesen und mich gefragt, ob ich Interesse an diesem Kurs habe. Ich bin gespannt, ob mich dieses Thema interessiert. Bisher hatte ich noch nichts mit dem Programmieren zu tun. Jessica Senfter, 16, Feldkirch

Meine Oma und ein Kollege haben einen Artikel in der Zeitung über das Sommercamp gelesen. Ich dachte mir, dass dieses Angebot cool ist und bin deshalb dabei. Ich habe keine Programmier-Vorkenntnisse, habe aber manchmal zugeschaut. Lena Pauritsch, 15, Höchst

Meine Oma und ein Kollege haben einen Artikel in der Zeitung über das Sommercamp gelesen. Ich dachte mir, dass dieses Angebot cool ist und bin deshalb dabei. Ich habe keine Programmier-Vorkenntnisse, habe aber manchmal zugeschaut. Lena Pauritsch, 15, Höchst

Ich bin über die Zeitung auf das Code Base Camp gestoßen. Ich besuche die HTL in Bregenz und habe etwas Ahnung vom Programmieren. Allerdings hatte ich noch nicht mit HTML/CSS zu tun, sondern habe eine andere Programmiersprache gelernt. Philipp Hofer, 15, Lustenau

Ich bin über die Zeitung auf das Code Base Camp gestoßen. Ich besuche die HTL in Bregenz und habe etwas Ahnung vom Programmieren. Allerdings hatte ich noch nicht mit HTML/CSS zu tun, sondern habe eine andere Programmiersprache gelernt. Philipp Hofer, 15, Lustenau