Selina Pleterski und Simon Plank

Vorarlberg / 18.08.2022 • 17:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Selina Pleterski und Simon Plank

Gaißau, Höchst Am 24. Juni führte Egon Pleterski aus Hohen­ems seine Tochter Selina zur standesamtlichen Trauung in die Alte Schule in Höchst. Der Standesbeamte Helmut Sparr erwartete sie bereits, ebenso der Bräutigam Simon Plank aus Gaißau. Auch Mama Silvia Kalin und die Eltern des Bräutigams, Sabine und Peter Plank, waren unter den Gästen. Das Amt der Trauzeugen hatten Rebecca Madlener und Etienne Niederer übernommen. Für die musikalische Begleitung der Zeremonie sorgte Lisa-Marie Schaller mit Gesang und Gitarrenspiel. Nach der Trauung in der Rheindeltagemeinde ging es Richtung Bregenz, wo im Burgrestaurant Gebhardsberg ein festlich gedeckter Tisch auf die Hochzeitsgesellschaft wartete. Die Flitterwochen verbrachten Selina und Simon Plank in Griechenland. vv