Hoffen auf Wetterbesserung

Vorarlberg / 19.08.2022 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz Der Starkregen, der gestern, Freitag, praktisch den ganzen Tag und weit in die Nacht hinein über Vorarlberg niederging, hielt nicht nur die Blaulicht- und Rettungsorganisationen auf Trab. Sicherheitslandesrat Christian Gantner setzte um 22 Uhr noch eine Lagebesprechung mit Vertretern aller bei Katastrophen involvierten Organisationen an, bei der die aktuelle Situation beraten wurde. „Es wird darum gehen, ob für die Nacht zusätzliche Maßnahmen erforderlich sind“, sagte Gantner den VN kurz vor Beginn der Sitzung, die nach Redaktionsschluss noch im Gange war. Große Hoffnungen wurden in die Prognosen gesetzt, die einen Rückgang der Regenfälle zeigten. Bis Freitagabend kamen rund 1400 Ausrückungen zusammen. Ganter dankte den Einsatzkräften: „Sie leisten hervorragende Arbeit.“ VN-MM